Netzwerk

Cottini

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cottini

jaヒメンカ (Himenka) enGossifleur
Sugimori Cottini.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ PflanzeIC.png
National-Dex bislang nicht bekannt
Fähigkeiten Wollflaum
Belebekraft
Fangen, Training und Zucht
Fangrate bislang nicht bekannt
Start-Freundschaft bislang nicht bekannt
Geschlecht bislang nicht bekannt
Ei-Gruppe bislang nicht bekannt
Ei-Zyklen bislang nicht bekannt
EP bis Lv. 100 bislang nicht bekannt
Erscheinung
Kategorie Blumenzier
Größe 0,4 m
Gewicht 2,2 kg
Farbe bislang nicht bekannt
Silhouette bislang nicht bekannt

Cottini ist ein Pokémon mit dem Typ Pflanze und existiert seit der achten Spielgeneration. Es kann sich zu Cottomi weiterentwickeln. Cottini wurde am 5. Juni 2019 in einem Trailer im Rahmen einer Pokémon Direct-Präsentation enthüllt, der kurz darauf auch im offiziellen Pokémon-YouTube-Kanal veröffentlicht wurde,[1] und auf der offiziellen Pokémon-Webseite[2] weitergehend vorgestellt.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Cottini ist ein kleines Pokémon, welches sich schwebend vorbewegt. Es selber hat einen spitzen Unterkörper, wobei die Spitze nach unten zeigt. Auf den grünen Körper befindet sich ein kleiner Kopf, welcher eine gelb-gefärbte Markierung besitzt. Dort befinden sich zwei schwarze Augen mit gelb leuchtenden Pupillen sowie ein kleiner Mund. Der Kopf wird von einer großen gelben Blume bedeckt, welche mehrere rote Blätter nach unten wachsen lässt, die wie eine Art Haarpracht am Blumenzier-Pokémon herabhängen.

Attacken und Fähigkeiten

Über Cottinis Attacken ist bisher nichts bekannt. Seine besondere Fähigkeit Wollflaum sorgt dafür, dass sich bei Angriffen Flaum von seinem Körper löst, der die Initiative anderer Pokémon reduziert. Andere Exemplare verfügen über die Belebekraft. Sie macht sich Cottinis Heilkräfte zunutze, indem beim Austauschen einige Kraftpunkte regeneriert werden.

Verhalten und Lebensraum

Cottini bevorzugt es, in Gegenden mit frischer Luft und sauberem Wasser zu leben. Es lässt sich jedoch vom Wind tragen, ähnlich wie Samen von Löwenzahn oder von Ahorn. Seine Richtung kann es dabei kontrollieren, indem es sich selbst und seine Blüten dreht. Den Pollen von Cottini werden Heilkräfte nachgesagt, die sowohl auf Menschen als auch auf Pokémon wirken. Darum hat man früher diese zu einem Tee gerührt, als Heilmittel für Kinder.

Entwicklung

Cottini ist die Vorentwicklung von Cottomi.

Während der Entwicklung nimmt es nur wenig an Körpergröße und Gewicht zu. Jedoch verändert sich das Pflanzen-Pokémon optisch ungemein. Der grüne Körper von Cottini verblasst während der Entwicklung etwas und nimmt ein olivfarbenes Grün an. Ein tuchähnliches gelbes Blatt umschlingt nun den Hals und von den roten Blättern ist überhaupt nichts mehr zu sehen. Dafür wird die große gelbe Blume zu einer großen Pusteblume, welche es dem Pokémon erleichtert, sich schwebend fortzubewegen. Die Form der Augen verändert sich und die Augenfarbe wird zu einem kräftigen Braun, aber die gelben Pupillen bleiben.

Basis
Sugimori Cottini.png
PfeilRechts.svg
Stufe 1
Sugimori Cottomi.png

Herkunft und Namensbedeutung

Cottini basiert vermutlich auf der Blüte einer Baumwoll-PflanzeWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Cottini cotton (engl. Baumwolle) + Teenie bzw. mini
Englisch Gossifleur Gossypium (Gattung der Baumwoll-Pflanzen) + fleur (frz. Blume)
Japanisch ヒメンカ Himenka hime (jap. Prinzessin) + 綿花 menka (jap. Watte, Rohbaumwolle)
Französisch Tournicoton tournicoter (frz. sich ziellos umherbewegen) + coton (frz. Baumwolle)
Koreanisch 꼬모카 Kkomoka kkot (kor. Blüte) bzw. 꼬마 kkoma (kor. ugs. kleines Kind) + 목화 (木花) mokhwa (sinokor. Baumwolle)
Chinesisch 幼棉棉 (幼棉棉) Yòumiánmián yòu (chin. jung) + mián (chin. Baumwolle)

In den Hauptspielen

Attacken

Cottini ist in Pokémon Schwert und Schild dazu in der Lage, die Attacken Blättersturm und Schallwelle zu erlernen.

Typ-Schwächen

Wird Cottini von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PflanzeIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
BodenIC.png
NormalIC.png
KampfIC.png
PsychoIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
FeuerIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
KäferIC.png

Einzelnachweise

  1. [1] Trailer Bühne frei für Dynamax in Pokémon Schwert und Pokémon Schild! des offiziellen Pokémon-Youtube-Kanals vom 5. Juni 2019.
  2. [2] Cottinis Steckbrief auf der offiziellen Pokémon-Webseite.