Pokémon der Woche

Perlu

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 366.png
Perlu
jaパールル(Pearlulu) enClamperl
Sugimori 366.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ WasserIC.png
National-Dex #366
Hoenn-Dex #176 (RUSASM)
#185 (ΩRαS)
Kalos-Dex #141 (Küste)
Alola-Dex #140 (USUM)
Fähigkeiten Panzerhaut
Hasenfuß (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 255 (43.9 %)
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Wasser 1
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 600.000
Erscheinung
Kategorie Muschel-Pokémon
Größe 0,4 m
Gewicht 52,5 kg
Farbe Blau
Silhouette Silhouette 1 HOME.png
Fußabdruck Perlu
Ruf
Sound abspielen

Perlu ist ein Pokémon mit dem Typ Wasser und existiert seit der dritten Spielgeneration. Es kann sich zu Aalabyss oder Saganabyss weiterentwickeln.  

Spezies

Aussehen und Körperbau

Perlu ist ein kleines, muschelartiges und hauptsächlich blau gefärbtes Pokémon. Seinen eigentlichen Körper stellt eine rosafarbene Kugel mit einem verschlafenen Gesicht dar und zwei weißen Zierflecken dar. Es wird gerahmt und gehalten von sechs hellblauen Auswüchsen, die es zudem mit der unteren Hälfte einer auffälligen Schale verbinden. Diese ist dunkelblau gefärbt und auffällig gefurcht. Die Schale steht im Normalfall aufgeklappt offen, kann jedoch dicht verschlossen werden.

Attacken und Fähigkeiten

Perlu beim Einsatz von Aquaknarre

Perlu ist zwar sehr langsam und nicht besonders kräftig, jedoch schlägt sich seine harte Schale in einer robusten Verteidigungskraft nieder. Der schützende Panzer schlägt sich in der Attacke Eisenabwehr sowie seiner Fähigkeit Panzerhaut nieder, welche Perlu vor Volltreffern bewahrt. Die Schalen älterer Perlu weisen durch die Beanspruchung viele Kerben und Kratzer auf. Jedoch lässt sie sich auch offensiv einsetzen: Perlu ist ein Fleischfresser und packt seine Beute mittels Schnapper, woraufhin es sie festhält, bis sie sich nicht mehr rührt. Es kann zudem schwächere Wasser-Attacken wie Aquaknarre erlernen. Einige Exemplare weisen die Versteckte Fähigkeit Hasenfuß auf, bei welcher sich aus Angst die Initiative erhöht, wenn sie von einer Unlicht-, Geist oder Käfer-Attacke getroffen werden.

Verhalten und Lebensraum

Perlu ruht am Meeresgrund

Perlu lebt am Meeresboden in üppigen Algenteppichen, wie rund um Xeneroville in Hoenn. Dort wächst es, von seiner Schale geschützt, heran und strebt seiner Entwicklung entgegen. Man kann erkennen, dass es sich entwickeln wird, wenn sein Körper für die Schale zu groß wird.

Jedes Perlu erschafft genau eine einzige Perle in seinem Lebenszyklus, wenn es sich entwickelt. Diese ist dadurch nicht nur extrem selten, sondern soll zudem auf geheimnisvolle Weise die Psi-Kräfte des Besitzers verstärken. Sie gilt deshalb als immens kostbar und wird auf zehnmal so wertvoll wie eine Perle von Muschas geschätzt. Vor allem Spoink nutzen die geheimnisvollen Kräfte dieser Perlen aus.

Entwicklung

Perlu stellt den ersten Teil einer zweistufigen Entwicklungsreihe dar und kann sich entweder zu Aalabyss oder zu Saganabyss entwickeln. Dabei verlässt es seine schützende Schale und nimmt in beiden Fällen eine seeschlangenartige, längliche Form an, wobei Aalabyss sich auf seine physische, Saganabyss auf seine speziellen Kräfte spezialisiert.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung stets durch einen Tausch ausgelöst, wobei Perlu zur Entwicklung zu Aalabyss einen Abysszahn tragen muss, bei jener zu Saganabyss eine Abyssplatte. Beide Entwicklungen lassen sich im Anime in der Episode Die Pokémon als Friedensstifter beobachten.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Perlu basiert vermutlich auf einer AusterWikipedia-Icon mit einer PerleWikipedia-Icon. Diese könnte aber auch, wie seine Entwicklungen vermuten lassen, einfach nur ein FischeiWikipedia-Icon sein, da manche Fische, z.B. der BitterlingWikipedia-Icon, ihre Eier in Muscheln legen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Perlu Perle + Muschel
Englisch Clamperl clam + pearl
Japanisch パールル Pearlulu pearl
Französisch Coquiperl coquille + perle
Koreanisch 진주몽 Jinjumong 진주 jinju + monster
Chinesisch 珍珠貝 / 珍珠贝 Zhēnzhūbèi 珍珠 zhēnzhū + bèi

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSASM Seegras (Route 124, 126)
FRBG Tausch
IV DP Route 219, 221
PT Tausch
HGSS Route 19 (Schwarm)
V SWS2W2 Route 4
DW Funkelndes Meer
VI XY Route 12
ΩRαS Seegras (Route 107, 124, 126, 128, 129, 130)
VII SM Tausch
USUM Route 15, Meer von Mele-Mele

Attacken

3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Perlu durch Levelaufstieg erlernen:
7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Schnapper WasserIC.png Physisch 35 85% 15
1 Aquaknarre WasserIC.png Spezial 40 100% 25
1 Whirlpool WasserIC.png Spezial 35 85% 15
1 Eisenabwehr StahlIC.png Status 15
50 Hausbruch NormalIC.png Status 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Perlu durch Technische oder Versteckte Maschinen erlernen:
7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM06 Toxin GiftIC.png Status 90% 10
TM07 Hagelsturm EisIC.png Status 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png Spezial 60 100% 15
TM13 Eisstrahl EisIC.png Spezial 90 100% 10
TM14 Blizzard EisIC.png Spezial 110 70% 5
TM17 Schutzschild NormalIC.png Status 10
TM18 Regentanz WasserIC.png Status 5
TM21 Frustration NormalIC.png Physisch variiert 100% 20
TM27 Rückkehr NormalIC.png Physisch variiert 100% 20
TM32 Doppelteam NormalIC.png Status 15
TM42 Fassade NormalIC.png Physisch 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png Status 10
TM45 Anziehung NormalIC.png Status 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png Spezial 60 100% 15
TM55 Siedewasser WasserIC.png Spezial 80 100% 15
TM87 Angeberei NormalIC.png Status 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png Status 10
TM90 Delegator NormalIC.png Status 10
TM94 Surfer WasserIC.png Spezial 90 100% 15
TM98 Kaskade WasserIC.png Physisch 80 100% 15
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png Status 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Perlu durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
SMUSUM
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Aquawelle WasserIC.png Spezial 60 100% 20
Ausdauer NormalIC.png Status 10
Barriere PsychoIC.png Status 20
Bodyslam NormalIC.png Physisch 85 100% 15
Heilung NormalIC.png Status 20
Konfustrahl GeistIC.png Status 100% 10
Lake WasserIC.png Spezial 65 100% 10
Lehmbrühe WasserIC.png Spezial 90 85% 10
Lehmsuhler BodenIC.png Status 15
Superschall NormalIC.png Status 55% 20
Wasserring WasserIC.png Status 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Perlu durch Attacken-Lehrer erlernen:
7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
USUM Aquawelle WasserIC.png Spezial 60 100% 20
USUM Eisenabwehr StahlIC.png Status 15
USUM Eissturm EisIC.png Spezial 55 95% 15
USUM Schnarcher NormalIC.png Spezial 50 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Typ-Schwächen

Wird Perlu von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
FeuerIC.png
WasserIC.png
EisIC.png
StahlIC.png
NormalIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
FeeIC.png
PflanzeIC.png
ElektroIC.png

Getragene Items

Ein wildes Perlu kann folgende Items tragen:

RUSASM Indigostück Indigostück 5%
DP Riesenperle Riesenperle 5%
HGSS Riesenperle Riesenperle 5%
SWS2W2 Riesenperle Riesenperle 5%
XY Riesenperle Riesenperle 5%
ΩRαS Perle Perle
Riesenperle Riesenperle
50%
5%
USUM Perle Perle
Riesenperle Riesenperle
50%
5%

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
PERLUs kräftige Schale dient nicht nur dem Schutz, es nutzt sie auch zum Fangen von Beute. Die ausgewachsene Schale eines PERLU weist viele Kerben und Kratzer auf.
PERLU wächst, während es von seiner steinharten Schale geschützt wird. Wenn sein Körper zu groß für seine Schale wird, ist dies ein sicheres Anzeichen dafür, dass dieses POKéMON kurz vor seiner Entwicklung steht.
Es ist durch einen harten Panzer geschützt. Einmal im Leben stellt es eine bezaubernde Perle her.
PERLU fängt die Beute mit seiner Schale. Die Perle, die bei der Entwicklung entsteht, soll angeblich eine geheimnisvolle Energie besitzen.
In seinem Leben erschafft es eine einzige Perle. Diese soll Psycho-Kräfte verstärken.
Es entwickelt sich nur einmal im Leben, wobei es eine wundersame Perle erzeugt, die Psi-Kräfte verstärkt.
In seinem Leben erschafft es eine einzige Perle. Diese soll Psycho-Kräfte verstärken.
In seinem Leben erschafft es eine einzige Perle. Diese soll Psycho-Kräfte verstärken.
In seinem Leben erschafft es eine einzige Perle. Diese soll Psycho-Kräfte verstärken.
Es entwickelt sich nur einmal im Leben, wobei es eine wundersame Perle erzeugt, die Psycho-Kräfte verstärkt.
Es ist durch einen harten Panzer geschützt. Einmal im Leben stellt es eine bezaubernde Perle her.
Perlus kräftige Schale dient nicht nur dem Schutz, es nutzt sie auch zum Fangen von Beute. Die Schale eines ausgewachsenen Perlu weist viele Kerben und Kratzer auf.
Perlu wächst, während es von seiner steinharten Schale geschützt wird. Wenn sein Körper zu groß für seine Schale wird, ist dies ein sicheres Anzeichen dafür, dass dieses Pokémon kurz vor seiner Entwicklung steht.
Perlus kräftige Schale dient nicht nur dem Schutz, es nutzt sie auch zum Fangen von Beute. Die Schale eines ausgewachsenen Perlu weist viele Kerben und Kratzer auf.
Dieses fleischfressende Pokémon klemmt seine Beute mit seiner Schale fest und lässt sie erst los, wenn sie sich nicht mehr rührt.
Seine Perle ist sehr kostbar. Es heißt, sie sei mindestens zehnmal so viel wert wie jene von Muschas.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Perlu:
Tempo 3Pokéthlon Stern 3.png
Kraft 3Pokéthlon Stern 3.png
Technik 3Pokéthlon Stern 3.png
Ausdauer 5Pokéthlon Stern 5.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III PI2 See, Meer (Saphir-Tisch)
COLXD Tausch
PMDPMD Fernes Meer E65-E75, Silbergraben E65-E79
IV PMD2PMD2PMD2 Mirakelmeer E1- E22, Ringmeer E1-E20
V SPR Tal des Widerhalls (1-3) (Strandbereich)
VI LB Safari-Dschungel S01 (mittwochs)
SH Fliederpalast
RBLW Geheime Bucht, Mächtiger Ozean
PIC Rätsel 16-05
VIII PMDDX Fernes Meer, Silbergraben
NSNP Copia-Riff, Lentil-Meeresgrund, Rosa Strand

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 366 Gesicht PMD2.png
Größe: 1
Rekrutierrate: 8,5
Partnerareal: Tiefseeboden
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 366 Gesicht PMD2.png
Größe: 1
Rekrutierrate: 8,2%
IQ-Gruppe: F
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-064 Gruppe: Wasser Poké-Stärke: Poké-Assistent Wasser.png Wasser Fähigkeit: Zerschneiden1.png Zerschneiden1
Verzeichnis-Eintrag  
Nimmt den Gegner kontinuierlich mit Blasen unter Beschuss. Opfer wird verlangsamt.
Pokémon Picross
Perlu
Maximale Größe: 10x10
Erholungszeit: 00:30
Typ: WasserIC.png
Fähigkeit: Blaukraft
Rang: Normal
Einsetzbar: 2 Mal
Wirkung: 120 Sek.
Aktivierung: Jederzeit
Färbt die Tippzahlen von Reihen und Spalten mit bestimmbaren Feldern blau.
Pokémon GO
Pokémonsprite 366 GO.png Kraftpunkte: 111 Angriff: 133 Verteidigung: 135
Fangrate: 50 % Fluchtrate: 10 % Max. WP: 1270
Ei-Distanz: Entwicklung: 50 Bonbons
Sofort-Attacken: Aquaknarre
Lade-Attacken: Bodyslam, Eisstrahl, Aquawelle
New Pokémon Snap
Perlu Pokémon-Fotodex: #094
Sie sind immer auf der Suche nach einem sicheren Korallenriff, das ihnen Schutz bietet. Wenn sie an einen anderen Ort wollen, lassen sie sich manchmal von Drifzepeli mitnehmen.

Im Anime

Überarbeiten.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
→ Hauptartikel: Perlu (Anime)
Perlu

Ein wildes Spoink verliert in Wirbel um die Blaue Perle seine rosa Perle. Bei der Suche nach Ersatz, stoßen die Protagonisten auch auf ein Perlu. Es stellt sich heraus, dass Perlu die Perlen für Spoink produziert.

Zwei Episoden später taucht Perlu erneut auf. Nancy und Keith besitzen jeweils ein Perlu. Diese beiden entwickeln sich dann zu Saganabyss bzw. Aalabyss.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Perlu/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Es ist das einzige Pokémon, bei dem die verzweigte Entwicklung nur bei Tausch mit Item stattfindet.
  • Es ist mit 52,5 kg schwerer als seine beiden entwickelten Formen zusammen, die auf 49,6 kg kommen.
  • Im Pokédex wird berichtet, dass die Perle Psi-Kräfte verstärkt. Das könnte eine Anspielung auf Spoink sein, weil es diese Perle manchmal klaut und benutzt, um seine Psycho-Kräfte zu verstärken.
  • Es hat die gleiche Kategorie wie Muschas und Austos, nämlich Muschel.
  • Ursprünglich war Perlu das einzige Pokémon der 3. Generation, das sich nur durch Tausch entwickelte. In der 4. Generation kam Zwirrklop und in der 5. Generation Barschwa noch hinzu.
  • Der Ruf von Perlu ähnelt dem Geräusch aus der Pokémon Ranger-Reihe, das signalisiert, dass der FangKom nur noch wenig Energie hat.
  • Obwohl die Perle eines schillernden Perlus in allen Sprites gelb ist, erscheint sie in der Laufanimation von Pokémon Goldene Edition HeartGold und Silberne Edition SoulSilver rosa.
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 37/2021.