Netzwerk

Fermicula

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fermicula
Pokémon-Icon 632.png

jaアイアント (Aiant) enDurant
Sugimori 632.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen KäferIC.png StahlIC.png
National-Dex #632
Einall-Dex #138 (SW)
#194 (S2W2)
Kalos-Dex #106 (Gebirge)
Fähigkeiten Hexaplaga
Übereifer
Schnarchnase (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 90 (11.8% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Käfer
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Eisenameise
Größe 0,3 m
Gewicht 33,0 kg
Farbe Grau
Silhouette Silhouette 14.png
Fußabdruck Pokémonsprite 542 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Fermicula ist ein Pokémon mit den Typen Käfer und Stahl und existiert seit der fünften Spielgeneration.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Fermicula ist eine silbergraue Ameise. Als Insekt ist es in Caput, Thorax und Abdomen unterteilt, die mit dunkelgrauen, dünnen Übergängen verbunden werden. Der Körper ist mit einem eisernen Panzer geschützt. Der Kopf besteht aus einer runden Kugel mit roten Augen und jeweils einem schwarzen Ring innen. Der Mund besteht aus zwei hornähnlichen Reißzähnen. Auf dem Kopf befinden sich die zwei Fühler aus dunkelgrauen Stielen und am Ende graue Kugeln. Der Brustbereich ist zylinderförmig und hat wie der Hinterleib ein Zackenmuster in der Mitte. Unten ragen die sechs schwarzen Beine heraus. Die vorderen zwei besitzen zwei Krallen, die hinteren vier hingegen nur eine. Der Hinterleib ist kugelrund, abgesehen von dem stumpfen Stachel hinten. Über die drei Körperteile sind silberne Kreise mit schwarzer Umrandung verteilt.
In der schillernde Form ist der gesamte Körper rostbraun gefärbt. Die Augen haben hingegen eine grüne Färbung.

Attacken und Fähigkeiten

Fermicula hat um seinen Körper einen eisernen Panzer, der das weiche Innere schützt. Es ist in der Lage, verzweigte Tunnel in einem Berg zu graben. Das dabei entstehende Labyrinth wird als der Bau des Pokémon verwendet. Der Mund ist sehr kräftig, um starke Biss-Attacken auszuführen oder sogar Angriffe wie Guillotine einzusetzen.

Verhalten und Lebensraum

Fermicula lebt in Gebirgen. In diesen kann es Tunnelsysteme graben und diese als Bau verwenden. Es hat einen natürlichen Feind, Furnifraß. Dieses schmilzt den Panzer, um so das Innere fressen zu können. Dies versuchen Fermicula zu verhindern, indem sie innerhalb von Rudeln Rollen verteilen und dann gemeinsam zurückschlagen, um ihren Erzfeind zu verjagen und in diesen die Flucht zu schlagen.

Entwicklung

Fermicula hat keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

Basis
Sugimori 632.png

Herkunft und Namensbedeutung

Fermicula basiert wahrscheinlich auf einer AmeiseWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Fermicula ferrum (lat. Eisen) + formica (lat. Ameise) bzw. FormiculaWikipedia icon.png
Englisch Durant durable (engl. strapazierfähig, dauerhaft) + ant (engl. Ameise)
Japanisch アイアント Aiant iron (engl. Eisen) + ant (engl. Ameise)
Französisch Fermite fer (frz. Eisen) + termite (frz. Termite)
Koreanisch 아이앤트 Aiaenteu Wie im Japanischen.
Chinesisch 鐵蟻 (铁蚁) Tiěyǐ tiě (chin. Eisen) +  (chin. Ameise)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
V SW Siegesstraße
S2W2 Wendelberg, Turner-Pfad, Schroffer Berg DW
VI XY Omega-Höhle, Route 18
ΩRαS Tausch
VII SM Pokémon Bank
USUM Pokémon Bank
Spin-offs
Spiel Fundort
V SPR Feuerspuckender Berg (3-3) (Magmabereich)
LPTA K-Wald, Feststell-Museum
VI LB Sancto-Ebene S03
SH Eventstufe
RBLW Wolkenmeergipfel (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich), Himmlischer Berg (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Einall
Artie Arenaleiter S2W2 50
Her Metromeister SWS2W2 50

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Fermicula durch Levelaufstieg erlernen:
7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Metallsound StahlIC.png StatusIC.png 85% 40
1 Guillotine NormalIC.png PhysischIC.png K.O. variiert 5
1 Klammer NormalIC.png PhysischIC.png 55 100% 30
1 Sandwirbel BodenIC.png StatusIC.png 100% 15
1 Zornklinge KäferIC.png PhysischIC.png 40 95% 20
1 Biss UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
6 Agilität PsychoIC.png StatusIC.png 30
11 Metallklaue StahlIC.png PhysischIC.png 50 95% 35
16 Käferbiss KäferIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
21 Knirscher UnlichtIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
26 Eisenschädel StahlIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
31 Schaufler BodenIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
36 Zwango NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
41 Kreuzschere KäferIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
46 Eisenabwehr StahlIC.png StatusIC.png 15
51 Guillotine NormalIC.png PhysischIC.png K.O. variiert 5
56 Metallsound StahlIC.png StatusIC.png 85% 40
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.



Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Fermicula durch TMs oder VMs erlernen:

7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM37 Sandsturm GesteinIC.png StatusIC.png 10
TM39 Felsgrab GesteinIC.png PhysischIC.png 60 95% 15
TM40 Aero-Ass FlugIC.png PhysischIC.png 60 20
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM53 Energieball PflanzeIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM65 Dunkelklaue GeistIC.png PhysischIC.png 70 100% 15
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM69 Steinpolitur GesteinIC.png StatusIC.png 20
TM71 Steinkante GesteinIC.png PhysischIC.png 100 80% 5
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 90% 20
TM80 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
TM81 Kreuzschere KäferIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM91 Lichtkanone StahlIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.



Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Fermicula durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:



Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Fermicula durch Attacken-Lehrer erlernen:

7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
USUM Eisenabwehr StahlIC.png StatusIC.png 15
USUM Eisenschädel StahlIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
USUM Käferbiss KäferIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
USUM Kraftkoloss KampfIC.png PhysischIC.png 120 100% 5
USUM Notsituation NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
USUM Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.



Besondere Attacken


Fermicula kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Fermicula von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
GiftIC.png
PflanzeIC.png
NormalIC.png
EisIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
DracheIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
KampfIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
UnlichtIC.png
FeuerIC.png

  • In V sind GeistIC.png und UnlichtIC.png ½×.

Getragene Items

Ein wildes Fermicula kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
V S Ein eiserner Panzer umgibt seinen Leib. Angriffe von Furnifraß, seinem Feind, schlägt es in der Gruppe zurück.
W Es hebt ein komplexes Tunnelsystem im Berginneren aus und nutzt dieses Labyrinth als seinen Bau.
S2W2 Eine ausgeklügelte Rollenverteilung hilft ihnen dabei, ihren natürlichen Feind Furnifraß aus dem Nest zu verjagen.
3D Pro Eine ausgeklügelte Rollenverteilung hilft ihnen dabei, ihren natürlichen Feind Furnifraß aus dem Nest zu verjagen.
VI X Eine ausgeklügelte Rollenverteilung hilft ihnen dabei, ihren natürlichen Feind Furnifraß aus dem Nest zu verjagen.
Y Ein eiserner Panzer umgibt seinen Leib. Angriffe von Furnifraß, seinem Feind, schlägt es in der Gruppe zurück.
ΩR Eine ausgeklügelte Rollenverteilung hilft ihnen dabei, ihren natürlichen Feind Furnifraß aus dem Nest zu verjagen.
αS Ein eiserner Panzer umgibt seinen Leib. Angriffe von Furnifraß, seinem Feind, schlägt es in der Gruppe zurück.

Strategie

→ Hauptartikel: Fermicula/Strategie

Fermicula befindet sich zurzeit im RUBL-Tier

Im Anime

→ Hauptartikel: Fermicula (Anime)

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Fermicula/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia