Netzwerk

Chimpep

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chimpep
Pokémon-Icon 810.png

jaサルノリ (Sarunori) enGrookey
Sugimori Chimpep.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ PflanzeIC.png
National-Dex #810
Fähigkeit Notdünger
Fangen, Training und Zucht
Fangrate bislang nicht bekannt
Start-Freundschaft bislang nicht bekannt
Geschlecht bislang nicht bekannt
Ei-Gruppe bislang nicht bekannt
Ei-Zyklen bislang nicht bekannt
EP bis Lv. 100 bislang nicht bekannt
Erscheinung
Kategorie Schimpanse
Größe 0,3 m
Gewicht 5,0 kg
Farbe bislang nicht bekannt
Silhouette bislang nicht bekannt

Chimpep ist ein Pokémon mit dem Typ Pflanze und existiert seit der achten Spielgeneration. Es wurde am 27. Februar 2019 in einem Trailer im Rahmen einer Pokémon Direct-Präsentation enthüllt, der kurz darauf auch im offiziellen Pokémon-YouTube-Kanal veröffentlicht wurde [1]. Später wurde es auf der offiziellen Pokémon-Webseite[2] weitergehend vorgestellt.

Neben Hopplo und Memmeon ist Chimpep eines der Starter-Pokémon in Pokémon Schwert und Schild.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Chimpep scheuen nicht davor, ihren Stock im Kampf oder zur Einschüchterung zu nutzen

Chimpep ist ein kleines primatenähnlichesWikipedia icon.png Pokémon, welches eine überwiegend grüne und bräunliche Farbgebung hat. Es besitzt vier Gliedmaßen, von denen die vorderen größtenteils als Arme genutzt werden. Die Hände und Füße des Pokémon sind orange und besitzen jeweils fünf Finger an den Händen und drei Zehen an den Füßen. Es besitzt einen langen braunen Schweif am Hinterkörper. Sein Kopf ist mit einer orangenen Schnauze bestückt, welche leicht vom Gesicht absteht. Ansonsten besitzt Chimpep zwei große Augen und eine beige Umrandung um das Augenpaar herum. Seine Ohren sind braun und dreieckig. Auf dem Kopf befinden sich zwei blätterartige Haarbüschel, welche mit einem darin fixierten Stock stabilisiert werden.

Attacken und Fähigkeiten

Chimpep ist in der Lage seinen Stock am Kopf zum Schlagen zu verwenden. Es ist zusätzlich in der Lage Gräser in seiner Anwesenheit wachsen zu lassen. Es ist nicht viel über seine Attacken bekannt, jedoch erwehrt es sich gegen Feinde mit Kratzer oder Rasierblatt oder schüchtert sie mit Heuler oder Verhöhner ein.

Chimpep teilt sich mit den Pflanzen-Startern die Standard-Fähigkeit Notdünger. Besitzt ein Pokémon mit Notdünger nur noch wenige Kraftpunkte, erhöht sich die Stärke seiner Pflanzen-Attacken um 50 Prozent.

Verhalten und Lebensraum

Chimpep spendet Pflanzen und Beeren Kraft

Chimpep lebt in größeren Gruppen mit seinen Artgenossen in bewaldeten Gebieten. Es ist ein besonders guter Kletterer und erklimmt Häuser oder hohe Bäume spielend. Sein grünes Fell ist fähig zur Photosynthese und wandelt Sonnenlicht in Energie um. Chimpeps Holzschlägel, den es aus seinem Heimatwald mitbringt, wird durch den Kontakt mit dieser Energie mit besonderen Fertigkeiten aufgeladen. Trommelt Chimpep mit ihm herum, kann es nicht nur durch laute Signale Feinde verscheuchen, sondern schenkt Pflanzen in seiner Umgebung neue Kraft, wodurch auch verwelkte Pflanzen erneut erblühen.

Entwicklung

Ob und wie sich Chimpep weiterentwickelt, ist bisher nicht bekannt.

Basis
Sugimori Chimpep.png

Herkunft und Namensbedeutung

Chimpep basiert vermutlich auf einem jungen AffenWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Chimpep chimpanzee (engl. Schimpanse) + Pep (Schwung, Elan)
Englisch Grookey to groove (engl. ugs. Ausgelassen sein, Spaß haben) + monkey (engl. Affe)
Japanisch サルノリ Sarunori saru (jap. Affe) + ノリ nori (jap. Energie, Enthusiasmus)
Französisch Ouistempo ouistiti (frz. Pinseläffchen) + tempo (frz. Tempo)
Koreanisch 흥나숭 Heungnasung heung (kor. Spaß, Aufregung) + 원숭이 wonsungi (kor. Affe)
Chinesisch 敲音猴 (敲音猴) Qiāoyīnhóu qiāo (chin. schlagen) + yīn (chin. Ton, Lärm, Geräusch) + hóu (chin. Affe)

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VIII STSD Starter-Pokémon

Attacken

Chimpep ist in Pokémon Schwert und Schild dazu in der Lage, die Attacken Kratzer, Rasierblatt, Heuler, Verhöhner, Holzhammer, Branch Poke (englischer Name), Slam, Aufruhr und Abschlag zu erlernen.[3]

Typ-Schwächen

Wird Chimpep von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PflanzeIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
BodenIC.png
NormalIC.png
KampfIC.png
PsychoIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
FeuerIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
KäferIC.png

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Chimpep (TCG)

Von Chimpep existieren momentan zwei verschiedene Sammelkarten, die beide als deutsche Variante bekannt sind. Die älteste Karte ist das Chimpep mit der Kartennummer SWSH001 aus der Erweiterung SWSH Black Star Promos.

Die Karten von Chimpep sind Basis-Pokémon, gehören dem Pflanzen-Typ an, verfügen über eine Feuer-Schwäche und haben die Seltenheit häufig (Kreis).

Trivia

Einzelnachweise

  1. [1] Trailer Beschreite den Weg zu wahrer Größe in Pokémon Schwert und Pokémon Schild! des offiziellen Pokémon-Youtube-Kanals vom 27. Februar 2019.
  2. [2] Chimpeps Steckbrief auf der offiziellen Pokémon-Webseite.
  3. [3] Pre-Release-Screenshot zu Pokémon Schwert und Schild, der vier von Chimpeps Attacken zeigt.
Die Starter-Pokémon der jeweiligen Spiele