Netzwerk

Duraludon

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Duraludon

jaジュラルドン (Jurarudon) enDuraludon
Sugimori Duraludon.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen StahlIC.png DracheIC.png
National-Dex bislang nicht bekannt
Fähigkeiten Leichtmetall
Schwermetall
Fangen, Training und Zucht
Fangrate bislang nicht bekannt
Start-Freundschaft bislang nicht bekannt
Geschlecht bislang nicht bekannt
Ei-Gruppe bislang nicht bekannt
Ei-Zyklen bislang nicht bekannt
EP bis Lv. 100 bislang nicht bekannt
Erscheinung
Kategorie Legierung
Größe 1,8 m
Gewicht 40,0 kg
Farbe bislang nicht bekannt
Silhouette bislang nicht bekannt

Duraludon ein Pokémon mit den Typen Stahl und Drache. Es existiert seit der achten Spielgeneration. Duraludon wurde am 8. Juli 2019 in einem Video[1] enthüllt und auf der offiziellen Pokémon-Webseite[2] weitergehend vorgestellt.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Duraludon ist ein großes, stämmig gebautes Pokémon. Duraludon steht auf zwei stämmigen Beinen, die mit je einer dunkelblauen Klaue versehen sind. Sein Körper spitzt sich nach oben hin zu, obenauf sitzt ein schmaler Kopf mit gelblichen Augen. Duraludon hat zudem einen breiten, kantigen Schweif und zwei Arme, deren Enden ideal ineinanderpassen. Der Körper des Legierungs-Pokémon besteht aus robustem, hellem Metall, das jedoch überraschend leicht ist; Duraludon wiegt weniger als ein ausgewachsener Mensch. Daher ist es sehr beweglich, sein Körper rostet jedoch schnell und ist anfällig.

Attacken und Fähigkeiten

Duraludon beim Einsatz einer bisher unbekannten Attacke

Duraludon nutzt im Kampf seine metallenen Arme aus, deren zackige Enden ideal ineinanderpassen. Dadurch kann es auch harte Objekte wie Felsgestein zermalmen, indem es die Arme gegeneinanderreibt. Über seine Attacken ist bisher nur wenig bekannt. Es kann aus seinem Maul kräftige Energiestrahlen abfeuern, wobei es sich zur Stabilisierung auf seine Arme abstützt. Je nachdem, wie sein Körper zusammengesetzt ist, kann es über die Fähigkeiten Leichtmetall oder Schwermetall verfügen und folglich mit halbem oder doppeltem Gewicht auftreten.

Verhalten und Lebensraum

Duraludon lebt in bergigen Gegenden und Höhlen der Galar-Region. Seine kräftigen Arme nutzt es aus, um Felsgestein zu zermalmen und nach Futter zu durchsuchen. Durch den gemeinsamen Lebensraum hat Duraludon eine Rivalität zu Despotar entwickelt. Man kann beide häufig bei Kämpfen beobachten.

Herkunft und Namensbedeutung

Duraludon basiert wahrscheinlich auf MechaGodzillaWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Duraludon dura (lat. hart) + Aluminium bzw. DuraluminiumWikipedia icon.png + dragon (engl. Drache) bzw. Don (span. Herr)
Englisch Duraludon dura (lat. hart) + aluminum (engl. Aluminium) bzw. duralumin (engl. Duraluminium (eine harte Aluminium-Legierung)) + dragon (engl. Drache) bzw. Don (span. Herr)
Japanisch ジュラルドン Jurarudon dura (lat. hart) + アルミニューム aruminyūmu (jap. Aluminium) bzw. ジュラルミン jurarumin (jap. Duraluminium (eine harte Aluminium-Legierung)) + dragon (engl. Drache) bzw. Don (span. Herr)
Französisch Duralugon dura (lat. hart) + aluminium (frz. Aluminium) bzw. duralium (frz. Duraluminium (eine harte Aluminium-Legierung)) + dragon (frz. Drache)
Koreanisch 두랄루돈 Dulalludon dura (lat. hart) + 알루미늄 alluminyum (kor. Aluminium) bzw. 두랄루민 dulallumin (kor. Duraluminium (eine harte Aluminium-Legierung)) + dragon (engl. Drache) bzw. Don (span. Herr)
Chinesisch 鋁鋼龍 (铝钢龙) Lǚgānglóng  (chin. Aluminium) + gāng (chin. Stahl) + lóng (chin. Drache)

In den Hauptspielen

Typ-Schwächen

Wird Duraludon von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
GiftIC.png
PflanzeIC.png
NormalIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
StahlIC.png
FeuerIC.png
EisIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
FeeIC.png
KampfIC.png
BodenIC.png


Einzelnachweise