Pokémon der Woche

Kabuto

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 140.png
Kabuto
jaカブト(Kabuto) enKabuto
Sugimori 140.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen GesteinIC.png WasserIC.png
National-Dex #140
Johto-Dex #222 (GSK)
#227 (HGSS)
Alola-Dex #229 (USUM)
Galar-Dex #125 (Kronen-Dex)
Fähigkeiten Wassertempo
Kampfpanzer
Bruchrüstung (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
Ei-Gruppen Wasser 1, Wasser 3
Ei-Zyklen 30
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Schaltier-Pokémon
Größe 0,5 m
Gewicht 11,5 kg
Farbe Braun
Silhouette Silhouette 14 HOME.png
Fußabdruck Kabuto
Ruf
Sound abspielen

Kabuto ist ein Pokémon mit den Typen Gestein und Wasser und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es bildet die Basisform zu Kabutops. Kabuto gehört zu den Fossil-Pokémon und kann aus einem Domfossil wiederbelebt werden. Es bildet zudem das Gegenstück zu Amonitas.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Kabuto ist ein eher kleines Pokémon, das braune, schwarze und gelbe Farben in sich vereint. Der PanzerWikipedia-Icon auf seinem Rücken ist braun gefärbt, die vier krallenartigenWikipedia-Icon Beine sind von gelber Farbe und die Unterseite seines Körpers zeigt sich in schwarz. Der Panzer weist am hinteren Teil zwei große, rundliche Einkerbungen auf. Im vorderen Areal sind zwei kleine, schwarze Punkte zu sehen. Das Pokémon der Typen Gestein und Wasser blickt sein Gegenüber mit zwei roten Augen an, die ihren Platz direkt unter der Vorderseite seines Panzers gefunden haben. Schließlich besitzt Kabuto vier kurze, aber scharfkantige Beine, die aus seiner schwarzen Körperunterseite herauswachsen.

In der schillernden Form ist sein Panzer grün gefärbt.

Verhalten und Lebensraum

Kabuto ist ein prähistorisches Pokémon, das seit vielen Millionen Jahren ausgestorben ist. Folglich sind in freier Wildbahn derzeit keine wildlebenden Bestände von ihm bekannt. Höchst selten wurden in der Vergangenheit aber lebende Exemplare dieser Art entdeckt. Dieses Pokémon war deshalb über lange Jahre größtenteils nur über Fossilfunde bekannt. Erst durch den Vorstoß eines ambitionierten Forscherteams auf der Zinnoberinsel ist es seit wenigen Jahrzehnten möglich, lebende Exemplare mithilfe von Fossilien mit noch intaktem Erbgut zu reanimieren. Kabuto bewohnte vor Urzeiten die Meere dieser Welt. Heute können seine versteinerten Überreste in Form des Domfossils überall dort gefunden werden, wo sich in grauer Vorzeit einmal ein Meer befunden hat. Somit konnte sein Fossil in bisher allen Regionen mit Ausnahme von Alola geborgen werden. Vor 300 Millionen Jahren versteckte es sich auf dem Meeresgrund und schützte sich vor Fressfeinden mittels eines harten Panzers. Dieser ist jedoch sehr massiv und behindert seine Bewegungsfreiheit. Fällt es auf den Rücken, so kann es sich allein nicht wieder umdrehen. In regelmäßigen Abständen soll es jedoch auch das Meer verlassen und Strände bevölkert haben. Über seine genauen Verhaltensweisen ist aufgrund der geringen Datenlage aber nicht viel bekannt. Warum die Augen auf seiner Bauchseite manchmal leuchten ist ebenso ungeklärt.

Entwicklung

PfeilRechts.svg
Level 40

Herkunft und Namensbedeutung

Kabuto basiert wahrscheinlich auf einem PfeilschwanzkrebsWikipedia-Icon. Dafür spricht unter anderem sein helmartiger Panzer mit den kleinen, schwarzen Augen an der Oberseite. Dazu gelten die Pfeilschwanzkrebsarten als „lebende Fossilien“Wikipedia-Icon, also als eine Tiergruppe, die sich über Millionen von Jahren kaum oder gar nicht verändert hat. In der Anime-Folge Auf der Suche nach Fossilien erfährt man, dass dieses Pokémon nicht nur aus Fossilien wiederbelebt werden kann, sondern wie sein reales Vorbild immer noch in der freien Natur anzutreffen ist. Die dort dargestellte Starre der Kabuto ähnelt dabei stark der DormanzWikipedia-Icon der Eier der Triops-KrebseWikipedia-Icon, die ebenfalls als lebende Fossilien gelten. Diese können auch nach jahrelanger Trockenstarre bei Eintritt günstiger Bedingungen noch schlüpfen. Kabuto hat jedoch viel weniger Beine als beide Tiergruppen und auch keinen Schwanz oder Schweifstachel.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Kabuto Aus dem Japanischen übernommen.
Englisch Kabuto Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch カブト Kabuto 兜蟹 kabutoganiWikipedia-Icon(en) abgeleitet von kabuto
Französisch Kabuto Aus dem Japanischen übernommen.
Koreanisch 투구 Tugu 투구게 tuguge abgeleitet von 투구 tugu
Chinesisch 化石盔 Huàshíkuī 化石 huàshí + kuī

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I RBG Zinnoberinsel-Labor (Wiederbelebung aus Domfossil)
II GSK Tausch
III RUSASM Tausch
FRBG Zinnoberinsel-Labor (Wiederbelebung aus Domfossil)
IV DPPT Erzelingen (Wiederbelebung aus Domfossil)
HG Tausch
SS Marmoria City (Wiederbelebung aus Domfossil)
PdF Im Meer
V SWS2W2 Septerna City (Wiederbelebung aus Domfossil)
DW Funkelndes Meer
VI X Tausch
Y Petrophia (Wiederbelebung aus Domfossil)
ΩR Metarost City (Wiederbelebung aus Domfossil)
αS Tausch
VII SM Tausch
USUM Route 8 (Wiederbelebung aus Domfossil)
LGPLGE Zinnoberinsel-Labor (Wiederbelebung aus Domfossil)
VIII SWSHSWEX Tausch
SHEX Rauschende Höhlen, Sohle des Giganten
Dyna-Raids (Ballsee-Ufer: Nest 272, Bett des Giganten: Nest 207, Nest 217, Schneeschlucht: Nest 233, Schollenmeer: Nest 245, Sohle des Giganten: Nest 239)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Hoenn
Felizia Arenaleiter SM 35

Attacken

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Kabuto durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Absorber PflanzeIC.png Spezial 20 100% 25
1 Härtner NormalIC.png Status 30
5 Kratzer NormalIC.png Physisch 40 100% 35
10 Sandwirbel BodenIC.png Status 100% 15
15 Wasserdüse WasserIC.png Physisch 40 100% 20
20 Silberblick NormalIC.png Status 100% 30
25 Lehmschuss BodenIC.png Spezial 55 95% 15
30 Antik-Kraft GesteinIC.png Spezial 60 100% 5
35 Lake WasserIC.png Spezial 65 100% 10
41 Schutzschild NormalIC.png Status 10
45 Blutsauger KäferIC.png Physisch 80 100% 10
50 Aquadurchstoß WasserIC.png Physisch 85 100% 10
55 Metallsound StahlIC.png Status 85% 40
60 Steinkante GesteinIC.png Physisch 100 80% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Kabuto durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM15 Schaufler BodenIC.png Physisch 80 100% 10
TM16 Kreideschrei NormalIC.png Status 85% 40
TM21 Erholung PsychoIC.png Status 10
TM22 Steinhagel GesteinIC.png Physisch 75 90% 10
TM23 Raub UnlichtIC.png Physisch 60 100% 25
TM24 Schnarcher NormalIC.png Spezial 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png Status 10
TM27 Eissturm EisIC.png Spezial 55 95% 15
TM28 Gigasauger PflanzeIC.png Spezial 75 100% 10
TM31 Anziehung NormalIC.png Status 100% 15
TM32 Sandsturm GesteinIC.png Status 10
TM33 Regentanz WasserIC.png Status 5
TM35 Hagelsturm EisIC.png Status 10
TM36 Whirlpool WasserIC.png Spezial 35 85% 15
TM39 Fassade NormalIC.png Physisch 70 100% 20
TM48 Felsgrab GesteinIC.png Physisch 60 95% 15
TM53 Lehmschuss BodenIC.png Spezial 55 95% 15
TM54 Felswurf GesteinIC.png Physisch 25 90% 10
TM55 Lake WasserIC.png Spezial 65 100% 10
TM76 Kanon NormalIC.png Spezial 60 100% 15
TP01 Bodyslam NormalIC.png Physisch 85 100% 15
TP03 Hydropumpe WasserIC.png Spezial 110 80% 5
TP04 Surfer WasserIC.png Spezial 90 100% 15
TP05 Eisstrahl EisIC.png Spezial 90 100% 10
TP06 Blizzard EisIC.png Spezial 110 70% 5
TP16 Kaskade WasserIC.png Physisch 80 100% 15
TP18 Blutsauger KäferIC.png Physisch 80 100% 10
TP20 Delegator NormalIC.png Status 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png Status 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png Status 10
TP46 Eisenabwehr StahlIC.png Status 15
TP67 Erdkräfte BodenIC.png Spezial 90 100% 10
TP75 Steinkante GesteinIC.png Physisch 100 80% 5
TP76 Tarnsteine GesteinIC.png Status 20
TP84 Siedewasser WasserIC.png Spezial 80 100% 15
TP98 Aquadurchstoß WasserIC.png Physisch 85 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Kabuto durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Aurorastrahl EisIC.png Spezial 65 100% 20
Blubbstrahl WasserIC.png Spezial 65 100% 20
Konfusstrahl GeistIC.png Status 100% 10
Dreschflegel NormalIC.png Physisch variiert 100% 15
Abschlag UnlichtIC.png Physisch 65 100% 20
Turbodreher NormalIC.png Physisch 50 100% 40
Bodycheck NormalIC.png Physisch 90 85% 20
Megasauger PflanzeIC.png Spezial 40 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Kabuto durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWEXSHEX Meteorstrahl GesteinIC.png Spezial 120 90% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Typ-Schwächen

Wird Kabuto von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
FeuerIC.png
NormalIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
WasserIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
ElektroIC.png
KampfIC.png
BodenIC.png
PflanzeIC.png

Getragene Items

Ein wildes Kabuto kann folgende Items tragen:

RBG  Bitterbeere 100%
STA  Schachtel*
 Schatulle*
100%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Ein aus einem Fossil wiederbelebtes URZEIT-POKéMON, welches vor Äonen auf dem Meeresgrund lebte.
G Dieses Urzeit-POKéMON wurde aus einem Fossil wiederbelebt. Es lebt in den Tiefen des Meeres.
STA Dieses Urzeit-Pokémon wurde aus einem Fossil wiederbelebt. Fällt es auf den Rücken, so kann es sich allein nicht wieder umdrehen.
II G Ihre Fossilien, zu denen sie wurden, als sie sich am Meeresgrund versteckten, sind seltene Funde.
S Dieses POKéMON lebte in der Antike. Man hat es selten als lebendes Fossil entdeckt.
K Vor 300 Mio. Jahren versteckte es sich auf dem Meeresgrund. Seine Augen auf dem Rücken leuchten.
III RUSA KABUTO ist ein POKéMON, das aus einem Fossil reproduziert wurde. Höchst selten wurden lebende Exemplare dieser Art entdeckt. Dieses POKéMON hat sich seit 300 Mio. Jahren überhaupt nicht verändert.
FR Dieses POKéMON wurde aus dem Fossil einer altertümlichen Kreatur geschaffen. Es schützt sich mittels eines harten Panzers.
BG Ein aus einem Fossil wieder belebtes URZEIT-POKéMON, welches vor Äonen auf dem Meeresgrund lebte.
SM KABUTO ist ein PKMN, das aus einem Fossil reproduziert wurde. Selten wurden lebende Exemplare dieser Art entdeckt. Es hat sich seit 300 Mio. Jahren nicht verändert.
IV DPPT Man geht davon aus, dass dieses PKMN vor 300 Millionen Jahren die Strände bevölkerte.
HG Ihre Fossilien, zu denen sie wurden, als sie sich am Meeresgrund versteckten, sind seltene Funde.
SS Dieses Pokémon lebte in der Antike. Man hat es selten als lebendes Fossil entdeckt.
V SW Man geht davon aus, dass dieses Pokémon vor 300 Millionen Jahren die Strände bevölkerte.
S2W2 Man geht davon aus, dass dieses Pokémon vor 300 Millionen Jahren die Strände bevölkerte.
3D Pro Man geht davon aus, dass dieses Pokémon vor 300 Millionen Jahren die Strände bevölkerte.
VI X Man geht davon aus, dass dieses Pokémon vor 300 Millionen Jahren die Strände bevölkerte.
Y Dieses Pokémon wurde aus dem Fossil einer altertümlichen Kreatur geschaffen. Es schützt sich mittels eines harten Panzers.
ΩRαS Kabuto ist ein Pokémon, das aus einem Fossil reproduziert wurde. Höchst selten wurden lebende Exemplare dieser Art entdeckt. Dieses Pokémon hat sich seit 300 Millionen Jahren überhaupt nicht verändert.
GO Kabuto ist ein Pokémon, das aus einem Fossil reproduziert wurde. Höchst selten wurden lebende Exemplare dieser Art entdeckt. Dieses Pokémon hat sich seit 300 Millionen Jahren überhaupt nicht verändert.
VII US Kabuto erlebte seine Blütezeit vor 300 Millionen Jahren. Doch in einer bestimmten Region gibt es angeblich noch einige lebende Exemplare.
UM Dieses Pokémon ist überall ausgestorben, mit Ausnahme einer bestimmten Region. Es schützt sich mit einem harten Panzer.
LGPLGE Es wurde aus einem Fossil zurückverwandelt. Aus Verstecken am Meeresboden spähte es mit den Augen auf seinem Rücken die Gegend aus.
VIII SW Dieses Pokémon ist so gut wie ausgestorben. Sein Panzer wird immer härter, indem es sich alle drei Tage häutet.
SH Es heißt zwar, dass Kabuto ausgestorben sei, doch in einer bestimmten Gegend trifft man es noch relativ häufig an.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Kabuto:
Tempo 4Pokéthlon Stern 4.png
Kraft 4Pokéthlon Stern 4.png
Technik 3Pokéthlon Stern 3.png
Ausdauer 3Pokéthlon Stern 3.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

Kabuto befindet sich zurzeit im LC-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I PI Zinnoberinsel (roter Tisch)
III COLXD Tausch
PMDPMD Weites Meer E5-E13, Silbergraben E5-E13
L Unendlicher Level 15, Uferlose Level 31 und 55
IV PMD2PMD2PMD2 Strandhöhle U1-U4, Meereszuflucht U1-U19, Abschlusstraining U1-U48
R3 Oblivia-Ruinen, Tempel des Eises
RBL Die Minenschächte
V SPR Nebelufer (2-2) (Höhlenbereich)
VI LB Safari-Dschungel S01 (donnerstags)
SH Schattenwüste
RBLW Finsterer Tunnel
VII Q Kubo-Suppe, Roter Kubo-Eintopf, Kubo-Wasserbrei, Kubo-Felsengulasch
VIII PMDDX Silbergraben, Weites Meer

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 140 Gesicht PMD2.png
Größe: 1
Rekrutierrate: 7,2%
Partnerareal: Tiefseeboden
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 140 Gesicht PMD2.png
Größe: 1
Rekrutierrate: 6,4%
IQ-Gruppe: E
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-271/N-115 Gruppe: Gestein Poké-Stärke: Poké-Assistent Gestein.png Gestein
Poké-Assistent Gestein.png Gestein(Vergangenheit)
Fähigkeit: Zertrümmern2.png Zertrümmern2
Zertrümmern1.png Zertrümmern1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Lässt mehrere Felsbrocken auf den Gegner herabregnen.
Pokémon GO
Pokémonsprite 140 GO.png Kraftpunkte: 102 Angriff: 148 Verteidigung: 140
Fangrate: 40 % Fluchtrate: 9 % Max. WP: 1370
Ei-Distanz: Entwicklung: 50 Bonbons
Sofort-Attacken: Kratzer, Lehmschuss
Lade-Attacken: Antik-Kraft, Wasserdüse, Felsgrab

Im Anime

→ Hauptartikel: Kabuto (Anime)

Kabutos ersten Auftritt hat es in der Episode Angreifer aus der Urzeit. Dort müssen sich Team Rocket, Ash und Pikachu mit den Urzeit-Pokémon Kabuto, Kabutops, Amonitas und Amoroso herumschlagen. Jedoch verschwinden sie schnell wieder, da Aerodactyl auftaucht.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Kabuto/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Aus Fossilien reanimierte Pokémon
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 30/2019.