Glutexo

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 005.png
Glutexo
jaリザード(Lizardo) enCharmeleon
Sugimori 005.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Feuer
National-Dex #005
Johto-Dex #230 (GSK)
#235 (HGSS)
Kalos-Dex #084 (Zentral)
Galar-Dex #379
Fähigkeiten Großbrand
Solarkraft (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
Ei-Gruppen Monster, Drache
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.059.860
Erscheinung
Kategorie Flammen-Pokémon
Größe 1,1 m
Gewicht 19,0 kg
Farbe Rot
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Fußabdruck Glutexo
Ruf
Sound abspielen

Glutexo ist ein Pokémon mit dem Typ Feuer und existiert seit der ersten Spielgeneration. Als erste Weiterentwicklung von Glumanda spielt es eine wichtige Rolle als Starter-Pokémon in Pokémon Rot, Blau, Feuerrot, Blattgrün und X und Y.

Im Anime nimmt es als Ashs Glutexo eine wichtigere Rolle ein, welches sich später zu Glurak entwickelt. Außerdem besaß Trovato eines, welches sich ebenfalls entwickelt hat. Richie besitzt ein Glutexo, mit dem Spitznamen Zippo.

Spezies

Glutexo ist ein zweibeiniges, reptilienähnlichesWikipedia-Icon Pokémon. Der Brust- und Bauchbereich sowie der vordere Teil des Unterleibes und der untere Bereich des Schwanzes sind beiger Farbe. Der übrige Körper färbt sich rot. Das Feuer-Pokémon besitzt einen agilen Körper und die dreieckigen Augen setzen sich aus weißer Lederhaut, blauen Iriden und schwarzen Pupillen zusammen. Das Maul ist relativ breit und lässt im geöffneten Zustand vier scharfe Zähne erkennen. Typisch für Reptilien hat Glutexo keine Nase, sondern Nasenlöcher. Der Oberkiefer ist schnabelartig leicht nach vorne geschoben. Seine Oberarme sind dünner als die Unterarme und an seinen Händen besitzt es wie an seinen Füßen drei spitze, weiße Krallen. Auffällig ist die Flamme an Glutexos Schwanz. Sie ist ein Indikator für die Laune eines Glutexos. In seiner schillernden Form ist Glutexos Haut orange, sein Bauchbereich erscheint in einem hellen Beige.

Da Glutexo sein volles Potenzial in heißen Gebieten entfaltet, ist es nicht ungewöhnlich, dass es vorwiegend Feuer-Attacken beherrscht. Diese werden meist über sein Maul oder seinen Schwanz eingesetzt. Beispiele hierfür sind Flammenwurf oder Funkenflug. Aufgrund seiner drachenähnlichen Statur beherrscht es aber auch viele physische und direkte Attacken, die es mit seinen beiden Klauen durchführt. Beispielsweise kann es mit seinen Krallen Schlitzer, Drachenklaue und Metallklaue einsetzen.

Wie alle Feuer-Starter-Pokémon ist es mit genügend Zuneigung dazu in der Lage, von einem Attacken-Lehrer die Attacke Feuersäulen zu erlernen.

Glutexos Fähigkeit ist Großbrand, welcher die Standardfähigkeit aller Starter-Pokémon des Typs Feuer darstellt. Besitzt ein Pokémon mit Großbrand nur noch 1/3 oder weniger seiner maximalen KP, erhöht sich die Stärke eigener Feuer-Attacken um 50 %. Werden KP regeneriert, normalisiert sich die Stärke wieder. Seine Versteckte Fähigkeit ist Solarkraft. Ein Pokémon mit dieser Fähigkeit verliert bei Sonnenschein 1/8 seiner KP, sein Sp.Angr. wird jedoch um 50 % erhöht.

Ein Glutexo greift mit Schlitzer an

Glutexo weist gemeinsam mit seiner Evolutionslinie ein sehr schmales Verbreitungsspektrum auf und ist lediglich in Kanto und in Kalos heimisch. Aber auch dort ist es in freier Wildbahn äußerst selten anzutreffen und wird in diesen Regionen viel eher als Starter-Pokémon genutzt. Aus diesem Grund befinden sich die meisten Glumanda und dessen Entwicklungen im Besitz von Pokémon-Trainern und werden fast ausschließlich zu diesem Zweck gezüchtet und aufgezogen. Dieses Pokémon ist sehr wild, kampflustig und äußerst brutal veranlagt. Das ehemals freundliche und gutmütige Wesen Glumandas ist mit seiner Entwicklung völlig verschwunden. Glutexo sucht deshalb ständig nach neuen Gegnern. Es schlägt im Kampf mit seinem Schwanz nach seinen Gegnern und zerschlitzt sie im Anschluss mit seinen messerscharfen Klauen. Es beruhigt sich nämlich nur, wenn es auch gewinnt. Wenn es auf starke Gegner trifft, wird es wütend und die Flamme auf seiner Schweifspitze flackert in einem bläulichen Ton. Verfällt dieses Pokémon so in Aufregung, spuckt es nur noch gleißend helle Flammen und setzt dabei auch schon mal seine Umgebung in Brand.

Entwicklung

Glutexo ist ein Stufe 1-Pokémon und die Weiterentwicklung von Glumanda. Weiterhin kann es sich zu Glurak entwickeln, welches seit der sechsten Generation zwei Mega-Entwicklungen und seit der achten Generation eine Gigadynamaximierung vollführen kann. In der Entwicklungsreihe werden die Hauptcharakteristika von Glumanda beibehalten (Schweif mit Flamme, orangefarbener Hautton, beigefarbener Bauch) und um neue Elemente ergänzt (größere Statur, Krallen an den Fingern, hornähnliches Kopfelement, größere Flamme, Flügel), um einen Reifungsprozess und eine MetamorphoseWikipedia-Icon zu verdeutlichen. Interessant ist, dass Glutexo eine rötlichere Farbgebung hat als Glumanda und Glurak.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Glumanda zu Glutexo auf Level 16, die zu Glurak auf Level 36 ausgelöst. Eine Entwicklung von Glumanda zu Glutexo lässt sich im Anime in der Episode Angriff der Kokoweis beobachten.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Glutexo ist vermutlich einem zweibeinigen DinosaurierWikipedia-Icon nachempfunden. Das Horn an seinem Hinterkopf basiert vermutlich auf dem Horn des VogelbeckensauriersWikipedia-Icon ParasaurolophusWikipedia-Icon. Der deutsche Name stimmt mit dieser Herleitung überein, da Dinosaurier der Begriff für „schreckliche Echse“ ist. Noch deutlicher wird dies durch den chinesischen Namen, der sich mit „Feuer-Dinosaurier“ übersetzen lässt. Der englische Name lässt jedoch auf eine Chamäleon-Herkunft schließen. Glutexo besitzt aber, bis auf Schnauze und Horn, keine Charakteristika, die typisch für Chamäleons sind.

Glutexo wurde von Atsuko Nishida entworfen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Glutexo Glut + Echse oder exothermWikipedia-Icon
Englisch Charmeleon char + chameleon
Japanisch リザード Lizardo lizard
Französisch Reptincel reptile + étincelle
Koreanisch 리자드 Rizard 리자드 rijadeu
Chinesisch 火恐龍 / 火恐龙 Huǒkǒnglóng huǒ + 恐龍 kǒnglóng

In den Hauptspielen

Auftritte

In den Spielen ist Glutexo vor allem als Weiterentwicklung von Glumanda bekannt, welches die Rolle eines Starter-Pokémon in den Spielen Pokémon Rot, Blau, Feuerrot und Blattgrün innehat. Zu Beginn dieser Spiele kann sich der Protagonist bei Professor Eich in Alabastia eines von drei Starter-Pokémon aussuchen, zu denen neben Glumanda auch Bisasam und Schiggy gehören.

Fundorte

Spiel Fundort
I RBG Entwicklung
II GSK Tausch
III RUSASM Tausch
FRBG Entwicklung
IV DPPT Tausch
HGSS Entwicklung
V SWS2W2 Poképorter
VI XY Kontaktsafari
ΩRαS Tausch
VII SM Tausch
USUM Entwicklung
LGPLGE Entwicklung
VIII SWSH Dyna-Raids (Claw-Plateau: Nest 078, Wutanfall-See: Nest 087)
SWEXSHEX Dyna-Riesennest
SDLP Entwicklung

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Blau Rivale RBFRBG 20/25

Attacken

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Glutexo durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Kratzer Normal   40 100 % 35
1 Heuler Normal   100 % 40
1 Glut Feuer   40 100 % 25
1 Rauchwolke Normal   100 % 20
12 Feuerodem Drache   60 100 % 20
19 Feuerzahn Feuer   65 95 % 15
24 Schlitzer Normal   70 100 % 20
30 Flammenwurf Feuer   90 100 % 15
37 Grimasse Normal   100 % 10
42 Feuerwirbel Feuer   35 85 % 15
48 Inferno Feuer   100 50 % 5
54 Flammenblitz Feuer   120 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Glutexo durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SWSH
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM00 Megahieb Normal   80 85 % 20
TM01 Megakick Normal   120 75 % 5
TM03 Feuerschlag Feuer   75 100 % 15
TM05 Donnerschlag Elektro   75 100 % 15
TM13 Feuerwirbel Feuer   35 85 % 15
TM15 Schaufler Boden   80 100 % 10
TM21 Erholung Psycho   10
TM22 Steinhagel Gestein   75 90 % 10
TM24 Schnarcher Normal   50 100 % 15
TM25 Schutzschild Normal   10
TM26 Grimasse Normal   100 % 10
TM31 Anziehung Normal   100 % 15
TM34 Sonnentag Feuer   5
TM37 Prügler Unlicht   variiert 100 % 10
TM38 Irrlicht Feuer   85 % 15
TM39 Fassade Normal   70 100 % 20
TM40 Sternschauer Normal   60 20
TM41 Rechte Hand Normal   20
TM43 Durchbruch Kampf   75 100 % 15
TM46 Meteorologe Normal   50 100 % 10
TM48 Felsgrab Gestein   60 95 % 15
TM59 Schleuder Unlicht   variiert 100 % 10
TM65 Dunkelklaue Geist   70 100 % 15
TM68 Feuerzahn Feuer   65 95 % 15
TM76 Kanon Normal   60 100 % 15
TM78 Akrobatik Flug   55 100 % 15
TM94 Trugschlag Normal   40 100 % 40
TP00 Schwerttanz Normal   20
TP01 Bodyslam Normal   85 100 % 15
TP02 Flammenwurf Feuer   90 100 % 15
TP15 Feuersturm Feuer   110 85 % 5
TP20 Delegator Normal   10
TP24 Wutanfall Drache   120 100 % 10
TP26 Ausdauer Normal   10
TP27 Schlafrede Normal   10
TP31 Eisenschweif Stahl   100 75 % 15
TP32 Knirscher Unlicht   80 100 % 15
TP36 Hitzewelle Feuer   95 90 % 10
TP43 Hitzekoller Feuer   130 90 % 5
TP47 Drachenklaue Drache   80 100 % 15
TP51 Drachentanz Drache   20
TP55 Flammenblitz Feuer   120 100 % 15
TP62 Drachenpuls Drache   85 100 % 10
TP85 Kraftschub Normal   30
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Glutexo durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SDLP
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Power-Punch Kampf   150 100 % 20
TM02 Drachenklaue Drache   80 100 % 15
TM10 Kraftschub Normal   30
TM11 Sonnentag Feuer   5
TM17 Schutzschild Normal   10
TM23 Eisenschweif Stahl   100 75 % 15
TM28 Schaufler Boden   80 100 % 10
TM31 Durchbruch Kampf   75 100 % 15
TM32 Doppelteam Normal   15
TM35 Flammenwurf Feuer   90 100 % 15
TM38 Feuersturm Feuer   110 85 % 5
TM39 Felsgrab Gestein   60 95 % 15
TM40 Aero-Ass Flug   60 20
TM42 Fassade Normal   70 100 % 20
TM44 Erholung Psycho   10
TM45 Anziehung Normal   100 % 15
TM50 Hitzekoller Feuer   130 90 % 5
TM54 Trugschlag Normal   40 100 % 40
TM56 Schleuder Unlicht   variiert 100 % 10
TM58 Ausdauer Normal   10
TM59 Drachenpuls Drache   85 100 % 10
TM61 Irrlicht Feuer   85 % 15
TM65 Dunkelklaue Geist   70 100 % 15
TM75 Schwerttanz Normal   20
TM80 Steinhagel Gestein   75 90 % 10
TM82 Schlafrede Normal   10
TM87 Angeberei Normal   85 % 15
TM90 Delegator Normal   10
TM93 Zerschneider Normal   50 95 % 30
TM96 Stärke Normal   80 100 % 15
TM98 Zertrümmerer Kampf   40 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Glutexo durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
SWSH
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Bauchtrommel Normal   10
Antik-Kraft Gestein   60 100 % 5
Biss Unlicht   60 100 % 25
Drachenstoß Drache   100 75 % 10
Metallklaue Stahl   50 95 % 35
Konter Kampf   variiert 100 % 20
Flügelschlag Flug   60 100 % 35
Drachenrute Drache   60 90 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Glutexo durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
SDLP
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Bauchtrommel Normal   10
Antik-Kraft Gestein   60 100 % 5
Biss Unlicht   60 100 % 25
Drachenstoß Drache   100 75 % 10
Metallklaue Stahl   50 95 % 35
Konter Kampf   variiert 100 % 20
Flügelschlag Flug   60 100 % 35
Drachenrute Drache   60 90 % 10
Wutanfall Drache   120 100 % 10
Prügler Unlicht   variiert 100 % 10
Drachentanz Drache   20
Knirscher Unlicht   80 100 % 15
Flammenblitz Feuer   120 100 % 15
Windschnitt Flug   60 95 % 25
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer
Folgende Attacken kann Glutexo durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWSH Feuersäulen Feuer   80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Glutexo von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Glutexo kann folgende Items tragen:

RBG  Bitterbeere 100%

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Wenn GLUTEXO mit seinem Schwanz schwingt, steigt die Temperatur ins Unermeßliche.
Verfällt dieses POKéMON in Aufregung, so spuckt es gleißend helle Flammen.
Dieses Pokémon ist sehr wild und kampflustig. Es greift mit seinen scharfen Krallen an und kämpft, bis es seinen Gegner besiegt hat.
Es ist hitzig und sucht ständig nach Gegnern. Es beruhigt sich nur, wenn es gewinnt.
Es ist brutal veranlagt. Im Kampf schlägt es mit seinem Schwanz und setzt seine scharfen Klauen ein.
Steigert es sich in einen Kampf hinein, spuckt es Flammen, die auf seine Umgebung übergreifen.
Es ist brutal veranlagt. Im Kampf schlägt es mit seinem Schwanz und setzt seine scharfen Klauen ein.
Gnadenlos besiegt GLUTEXO seine Gegner mit seinen scharfen Klauen. Wenn es auf starke Gegner trifft, wird es wütend und die Flamme auf seiner Schweifspitze flackert in einem bläulichen Ton.
GLUTEXO attackiert seine Feinde mit aller Gewalt und unter Einsatz seiner scharfen Krallen. Trifft es auf starke Gegner, wird es wütend und die Flamme auf seiner Schweifspitze flackert in einem bläulichen Ton.
Es schlägt im Kampf mit seinem Schwanz nach seinen Gegnern. Anschließend zerfetzt es die Gegner mit seinen scharfen Klauen.
Wenn GLUTEXO mit seinem Schwanz schwingt, steigt die Temperatur ins Unermessliche.
Gnadenlos besiegt GLUTEXO seine Gegner mit seinen scharfen Klauen. Trifft es auf starke Gegner, wird es wütend und die Flamme flackert in einem bläulichen Ton.
GLUTEXO leben in den Bergen. Die Flammen auf ihren Schweifspitzen leuchten in der Nacht wie Sterne.
Es ist hitzig und sucht ständig nach Gegnern. Es beruhigt sich nur, wenn es gewinnt.
Es ist brutal veranlagt. Im Kampf schlägt es mit seinem Schweif und setzt seine scharfen Klauen ein.
Glutexo leben in den Bergen. Die Flammen auf ihren Schweifspitzen leuchten in der Nacht wie Sterne.
Glutexo leben in den Bergen. Die Flammen auf ihren Schweifspitzen leuchten in der Nacht wie Sterne.
Glutexo leben in den Bergen. Die Flammen auf ihren Schweifspitzen leuchten in der Nacht wie Sterne.
Es schlägt im Kampf mit seinem Schwanz nach seinen Gegnern. Anschließend zerfetzt es die Gegner mit seinen scharfen Klauen.
Wenn Glutexo mit seinem Schwanz schwingt, steigt die Temperatur ins Unermessliche.
Gnadenlos besiegt Glutexo seine Gegner mit seinen scharfen Klauen. Wenn es auf starke Gegner trifft, wird es wütend und die Flamme auf seiner Schweifspitze flackert in einem bläulichen Ton.
Glutexo attackiert seine Feinde mit aller Gewalt und unter Einsatz seiner scharfen Krallen. Trifft es auf starke Gegner, wird es wütend und die Flamme auf seiner Schweifspitze flackert in einem bläulichen Ton.
Kämpft es länger gegen starke Gegner, so gerät es in Aufregung und spuckt manchmal gleißend helle, bläuliche Flammen.
Es ist brutal veranlagt. Im Kampf schlägt es mit seinem brennenden Schweif um sich und schlitzt Gegner mit seinen scharfen Klauen auf.
Steigert es sich in einen Kampf hinein, spuckt es Flammen, die alles in seiner Umgebung niederbrennen.
Schaut man nachts zu den felsigen Bergen hinauf, in denen Glutexo leben, scheinen die Flammen auf ihren Schwanzspitzen wie Sterne zu leuchten.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Glutexo:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I SNP Vulkan
PI Entwicklung
III COLXD Tausch
PMDPMD Feuerfeld E26-E29
R Dschungel-Relikt (nach Spielende)
L Uferloser Level 1 und 4, Unendlicher Level 50
IV PMD2PMD2PMD2 Dunkelkrater U1-U10, Riesenvulkan E1-E19
R2 Vulkanhöhle
R3 Fayadeira-Vulkan
V SPR Immergrünes Tal (4-2) (Höhlenbereich)
CON Ignis
LPTA H-Gipfel, B-Schlucht, Funktion-Turm, Feststell-Museum
VI LB Schwert-und-Schild-Weg S02
SH Prismapark, Indigosalon
RBLW Herdberg
PSMD Durch Gespräch in Ramal *
VII Q Entwicklung
VIII PMDDX Feuerfeld

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-141
Gruppe
Feuer (R2).png Feuer
Brand2 (R1).png Brand2
Kreise
5
Minimale Erfahrungspunkte
40
Maximale Erfahrungspunkte
60
Verzeichnis-EintragGlutexo spuckt einen großen Feuerball, mit dem es Altmetallteile schmelzen kann.
R-138
Gruppe
Feuer (R2).png
Brand2.png Brand2
Freundschaftsleiste
2000
Verzeichnis-EintragEs greift an, indem es Glut und Feuerklumpen speit.
R-207/N-063
Gruppe
Poké-Assistent Feuer.png Feuer
Brand2.png Brand2
Verzeichnis-EintragNimmt den Gegner kontinuierlich mit Flammen unter Beschuss.

Pokémon Conquest

Werte
Offensiv
★★
Defensiv
★★
Initiative
★★★
KP
★★
Attacke
Reichweite
2
EntwicklungGlumanda + 50 Angriff

Pokémon GO

Glutexo
Kraftpunkte
151
Angriff
158
Verteidigung
126
Max. WP?
1891
Fangrate
10 %
Fluchtrate
7 %
Ei-Distanz
Entwicklung
100 Bonbons
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Veraltete Attacken
Pokédex
Gnadenlos besiegt Glutexo seine Gegner mit seinen scharfen Klauen. Wenn es auf starke Gegner trifft, wird es wütend und die Flamme auf seiner Schweifspitze flackert in einem bläulichen Ton.

Im Anime

→ Hauptartikel: Glutexo (Anime)
Richies Glutexo, Zippo

Ashs Glutexo

In der Episode „Angriff der Kokoweis“ entwickelt sich Ashs Glumanda weiter. Als Glutexo gehorcht es Ash aber nicht mehr. Kurz darauf, in „Angreifer aus der Urzeit“, entwickelt es sich im Kampf gegen ein Aerodactyl zu einem Glurak.

Richies Glutexo

Richie fängt sich in Echte Freundschaft ein Glumanda, das er Zippo nennt. Zwischen diesem Zeitpunkt und dem erneuten Treffen mit ihm auf den Strudelinseln hat sich Zippo in ein Glutexo entwickelt.

Rots Glutexo

Glumanda ist eines der drei Starter-Pokémon im Anime-Special Pokémon Origins. Rot und Blau können sich bei Professor Eich eins der drei Pokémon auswählen, wobei Rot das Glumanda wählt. Zwischen Folge 1 und Folge 2 entwickelt es sich zu einem Glutexo und zwischen Folge 2 und Folge 3 wird es zu einem Glurak, welches in Folge 4 eine Mega-Entwicklung vollführt.

Weitere Auftritte

In Die zeitlose Begegnung ist Sam im Besitz eines Glutexo, mit dem er gegen Vicious kämpft.

In Das Herz am rechten Fleck! ist Jimmy, ein junger Pokémon-Trainer, im Besitz eines Glutexos sowie Entwicklungen der anderen Start-Pokémon Kantos, Bisaknosp und Turtok.

Mateo von der Sunburst Insel besitzt ein Glutexo, das er zur Herstellung von Glas verwendet. Außerdem kämpft er mit ihm gegen das Kristall-Onix.

Im Animespecial Mega-Entwicklung wird Alains Glutexo in einem Flashback gezeigt. In den Episoden selbst besitzt Alain nur ein Glumanda und später ein Glurak; die Zwischenstufe wird abgesehen vom Flashback nicht gezeigt.

Im Manga

X' Glutexo

Blaus Glumanda hat sich vor VS. Onix zu Glutexo weiterentwickelt und als solches in der Marmoria City Pokémon-Arena gekämpft.

Zusammen mit Blaus anderen Pokémon war es kurzzeitig im Besitz von Rot, auf den Glutexo anfangs nicht hörte. Als es mit den anderen zurückgetauscht wurde, ist es dank des Trainings ein wenig netter geworden. Mittlerweile hat es sich zu Glurak weiterentwickelt.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Glutexo (TCG)

Von Glutexo existieren momentan 21 verschiedene Sammelkarten, von denen drei nicht als deutsche Version gedruckt wurden. Die älteste Karte ist das Glutexo mit der Kartennummer 24 aus der Erweiterung Grundset.

Die Karten von Glutexo sind Phase-1-Pokémon und entwickeln sich aus Glumanda. Sie gehören dem Feuer-Typ an und verfügen über eine Wasser-Schwäche. Als Delta Species Pokémon besitzt es den Elektro-Typ, aber verändert seine Resistenz und seine Schwäche nicht.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Glutexo/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Glutexo war im Anime das erste Pokémon, welches einem Trainer nicht gehorchte.
  • Es gehört derselben Kategorie wie Glurak, Lavados und Panferno an, nämlich Flamme.