Lektrobal: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Zeile 84: Zeile 84:
 
{{Fangorte/Zeile/Pokémon|sp1=OR|ort=[[Team Magmas Versteck (Seegrasulb City)|Team Magmas Versteck]]}}
 
{{Fangorte/Zeile/Pokémon|sp1=OR|ort=[[Team Magmas Versteck (Seegrasulb City)|Team Magmas Versteck]]}}
 
{{Fangorte/Zeile/Pokémon|sp1=AS|ort=[[Team Aquas Versteck]]}}
 
{{Fangorte/Zeile/Pokémon|sp1=AS|ort=[[Team Aquas Versteck]]}}
{{Fangorte/Zeile/Pokémon|sp1=So|sp2=M|Gen=7|row1=2|ort=[[Tausch]]}}
+
{{Fangorte/Zeile/Pokémon|sp1=So|sp2=M|Gen=7|row1=3|ort=[[Tausch]]}}
 
{{Fangorte/Zeile/Pokémon|sp1=US|sp2=UM|ort=[[Rocket-Schloss]]}}
 
{{Fangorte/Zeile/Pokémon|sp1=US|sp2=UM|ort=[[Rocket-Schloss]]}}
 +
{{Fangorte/Zeile/Pokémon|sp1=LGP|sp2=LGE|ort=[[Kraftwerk (Kanto)|Kraftwerk]]}}
 
|}
 
|}
  

Version vom 17. November 2018, 17:21 Uhr

Pokémon-Icon 101.png
Lektrobal
jaマルマイン(Marumine) enElectrode
Sugimori 101.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ ElektroIC.png
National-Dex #101
Johto-Dex #121 (GSK)
#122 (HGSS)
Hoenn-Dex #085 (RUSASM)
#088 (ΩRαS)
Kalos-Dex #073 (Gebirge)
Fähigkeiten Lärmschutz
Statik
Finalschlag (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 60 (14.8 %)
Start-Freundschaft 70
Geschlecht
Ei-Gruppe Mineral
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Ball
Größe 1,2 m
Gewicht 66,6 kg
Farbe Rot
Silhouette Silhouette 1 HOME.png
Fußabdruck Pokémonsprite 497 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Lektrobal ist ein Pokémon mit dem Typ Elektro und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Voltobal.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Lektrobal ist ein mittelgroßes, kugelrundes Pokémon, das rot und weiß gefärbt ist. Die beiden farblichen Bereiche werden durch eine dünne, schwarze Linie getrennt. Diese Linie befindet sich in der Mitte des Torsos und umrundet diesen einmal. Der dadurch getrennte obere Bereich des Körpers ist weiß. Der untere Teil somit rot. Das Gesicht des Elektro-Pokémon ist ebenfalls in diese beiden Arealen aufgeteilt. Die eher kleinen, länglichen Augen und die markanten Augenbrauen befinden sich im obere, weißen Areal. Der relativ breite, mit Zähnen bestückte Mund hat seinen Platz in der unteren, roten Körperregion gefunden.

In seiner schillernden Form ist der Unterkörper von Lektrobal blau gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Lektrobal neigt dazu, sich spontan selbst in die Luft zu jagen

Lektrobal gilt als besonders schnelles, aber nicht besonders robustes Pokémon. Im Kampf verlässt es sich entweder auf Attacken wie Walzer oder Gyroball, bei denen es eilig auf Gegner zurollt und sie dann rammt, oder setzt kräftige Elektro-Attacken wie Ladestrahl oder Ladungsstoß ab. Bekannt ist es zum einen für Attacken, die sich Strahlung zunutze machen, wie Ultraschall, Kreideschrei oder Mystowellen. Berüchtigt jedoch gilt es jedoch für seine Eigenart, sich oft spontan selbst mit Finale oder Explosion in die Luft zu jagen.

Lektrobal können über die Fähigkeit Lärmschutz verfügen, welche sie gegen Schall- und Lärm-Attacken abschirmt. Andere Exemplare mit Statik können durch ihre elektrische Ladung Gegner beim Berühren paralysieren. Seltenere Lektrobal verfügen über die Versteckte Fähigkeit Finalschlag. Werden sie besiegt, explodieren sie und fügen Gegnern so letzten Schaden zu.

Verhalten und Lebensraum

Lektrobal ist gemeinsam mit seiner Evolutionslinie recht weit verbreitet, sodass diese Pokémon mit Ausnahme von Einall uns Alola in allen bisher bekannten Regionen heimisch sind. Lektrobal treten besonders in der Nähe von großen Stromleitern und Kraftwerken auf, wo sie sich von Strom ernähren. Man findet sie manchmal aber auch in Trafostationen und Umspannwerken. Sie scharen sich somit generell um Orte, durch die eine große Menge Elektrizität fließt. Einige Exemplare haben sich aber auch eher artuntypisch im Dunkel der Azuria-Höhle angesiedelt. In Kraftwerken stellt dieses Pokémon aber ein großes Problem dar, da es Unmengen Strom frisst und in seinem Körper speichert, was zu einem enormen finanziellen Schaden führt. Lektrobal ernährt sich aber auch von Elektrizität aus der Atmosphäre. An Tagen, an denen es blitzt, explodiert dieses Pokémon andauernd, da es zu viel Elektrizität zu sich nimmt und es den überschüssigen Strom nicht speichern kann. Dieses Pokémon ist somit extrem gefährlich, da es Unmengen von Elektrizität im Körper speichern kann und anschließend bei der kleinsten Provokation explodiert. Aus diesem Grund ist es auch so schwierig ein von Lektrobal befallenes Kraftwerk wieder von diesen zu befreien. Besitzt es zu viel Elektrizität und Freizeit, amüsiert es sich sogar, in dem es grundlos explodiert. Im Volksmund wird es deshalb auch "Die Bombenkugel" genannt, was die Furcht der Menschen widerspiegelt. Je länger es sich allerdings auch auflädt, desto schneller wird es. Dadurch steigt aber auch das Risiko, frühzeitig zu explodieren. Es lässt sich dann vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, sodass es explodiert, wenn dieses Pokémon gegen ein Hindernis stößt.

Entwicklung

Lektrobal stellt die letzte Stufe einer zweistufigen Entwicklungsreihe dar und entwickelt sich aus Voltobal. Bei der Entwicklung verändert sich sein Äußeres nur unwesentlich: Es nimmt an Größe und Gewicht zu und die Farben seiner Körperhälften tauschen sich aus.

Die Entwicklung wird in den Spielen der Hauptreihe durch Erreichen von mindestens Level 30 ausgelöst.

PfeilRechts.svg
Level 30

Herkunft und Namensbedeutung

Lektrobal basiert vermutlich auf einem umgedrehten Pokéball bzw. in der schillernden Form einem umgedrehten Superball.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Lektrobal Elektronik + Ball
Englisch Electrode electric + explode
Japanisch マルマイン Marumine maru + land mine
Französisch Électrode électrode bzw. électrique + explode
Koreanisch 붐볼 Bumbol 붐 bum + 볼 bol
Chinesisch 頑皮雷彈 Wánpíléidàn 頑皮 wánpí + léi + dàn

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
I RB Zinnoberinsel (Tausch gegen Raichu), Kraftwerk, Azuria-Höhle
G Kraftwerk
II GSK Rocket-Versteck
III RUSASM Aquas Versteck, Neu Malvenfroh
FRBG Kraftwerk, Zinnoberinsel (Tausch gegen Raichu), Azuria-Höhle
IV DPPT Entwicklung
HGSS Azuria-Höhle, Rocket-Versteck
PdF Auf dem Feld
V SWS2W2 Poképorter
VI XY Hotelruine, Kontaktsafari
ΩR Team Magmas Versteck
αS Team Aquas Versteck
VII SM Tausch
USUM Rocket-Schloss
LGPLGE Kraftwerk
Spin-offs
Spiel Fundort
I SNP Tunnel
PI Entwicklung
III COL Tausch
XD Entwicklung
PMDPMD Entwicklung
L Geheime Lagerhalle 15
IV PMD2PMD2PMD2 Verborgene Ruinen U1-U29, Weltenschlucht U1-U29
R2 Altru-Gebäude
R3 Isla Latonera, Tempel des Donners
RBL Die Flammenschmelze
PP Spukzone
V SPR Sonnenküste (4-3) (Fabrikbereich)
LPTA Tabulator-Strecke, Feststell-Museum
VI LB Safari-Dschungel S03 (freitags)
SH Zusatzstufe 43
RBLW Spielfigurenwerkstatt
VII Q Entwicklung

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Major Bob Arenaleiter GSKHGSS 40-52
Hoenn
Walter Arenaleiter SM 36-53
Einall
Major Bob Trainer S2W2 50
Walter Trainer S2W2 50
Volkner Trainer S2W2 50
Alola
Achromas Pokémon-Trainer SMUSUM 50

Attacken

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Lektrobal durch Levelaufstieg erlernen:
{{{g}}}. Generation
Lv. Attacke TypFehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „{“ Stärke Gen. AP
1 Kreideschrei NormalIC.png 85% 40
1 Tackle NormalIC.png 35 95% 35
1 Ultraschall NormalIC.png 20 KP 90% 20
17 Ultraschall NormalIC.png 20 KP 90% 20
22 Finale NormalIC.png 130 100% 5
29 Lichtschild PsychoIC.png 30
40 Sternschauer NormalIC.png 60 20
50 Explosion NormalIC.png 170 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Von Vorentwicklungen

Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Lektrobal selbst erlernt werden:
{{{g}}}. Generation
Attacke TypFehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „{“ Stärke Gen. AP Pokémon Methode

{{{1}}}

Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/VM

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Lektrobal durch Technische oder Versteckte Maschinen erlernen:
{{{g}}}. Generation
TM/VM Attacke TypFehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „{“ Stärke Gen. AP
TM06 Toxin GiftIC.png 85% 10
TM09 Bodycheck NormalIC.png 90 85% 20
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png 150 90% 5
TM20 Raserei NormalIC.png 20 100% 20
TM24 Donnerblitz ElektroIC.png 95 100% 15
TM25 Donner ElektroIC.png 120 70% 10
TM30 Teleport PsychoIC.png 20
TM31 Mimikry NormalIC.png 10
TM32 Doppelteam NormalIC.png 15
TM33 Reflektor PsychoIC.png 20
TM34 Geduld NormalIC.png variiert 10
TM36 Finale NormalIC.png 130 100% 5
TM39 Sternschauer NormalIC.png 60 20
TM40 Schädelwumme NormalIC.png 100 100% 15
TM44 Erholung PsychoIC.png 10
TM45 Donnerwelle ElektroIC.png 100% 20
TM47 Explosion NormalIC.png 170 100% 5
TM50 Delegator NormalIC.png 10
VM05 Blitz NormalIC.png 70% 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Vererbbarkeit

Lektrobal kann nur Attacken erben, die es entweder durch Levelaufstieg oder durch TM/VM erlernen kann.

Durch Attacken-Lehrer

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Lektrobal durch Attacken-Lehrer erlernen:
{{{g}}}. Generation
Edition Attacke TypFehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „{“ Stärke Gen. AP

{{{1}}}

Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ranglisten

Typ-Schwächen

Wird Lektrobal von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
ElektroIC.png
FlugIC.png
StahlIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
EisIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
FeeIC.png
BodenIC.png

Getragene Items

Ein wildes Lektrobal kann folgende Items tragen:

RBG Itemicon Silberblatt.png Silberblatt 100%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Dieses POKéMON speichert große Mengen Strom. Es explodiert oftmals ohne äußeren Einfluß.
G Dieses POKéMON speichert Energie in seinem Körper. Die geringste Erschütterung läßt es explodieren.
STA Dieses extrem gefährliche Pokémon kann Unmengen von Elektrizität im Körper speichern und explodiert bei der kleinsten Provokation.
II G Es ist gefährlich. Besitzt es zu viel Elektrizität und Freizeit, amüsiert es sich, indem es explodiert.
S Es speichert eine riesige Menge Elektrizität in seinem Körper. Es explodiert beim kleinsten Ruck.
K Je länger es sich auflädt, desto schneller ist es. Dadurch steigt das Risiko, frühzeitig zu explodieren.
III RU LEKTROBAL ernährt sich von Elektrizität aus der Atmosphäre. An Tagen, an denen es blitzt, explodiert dieses POKéMON dauernd, da es zu viel Elektrizität zu sich nimmt.
SA Typisch für LEKTROBAL ist seine große Faszination für Elektrizität. Es ist ein problematisches POKéMON, das sich meistens in Kraftwerken niederlässt, wo es sich von frisch erzeugtem Strom ernähren kann.
FR Es explodiert schon bei kleinsten Reizen. Sein Spitzname “Die Bombenkugel” spiegelt die Furcht der Menschen wider.
BG Dieses POKéMON speichert große Mengen Strom. Es explodiert oftmals ohne äußeren Einfluss.
SM In der Umgebung von Kraftwerken kann man sie sehr häufig antreffen. Da sie sich von Elektrizität ernähren, können sie Stromausfälle in Städten verursachen.
IV DPPT Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
HG Es ist gefährlich. Besitzt es zu viel Elektrizität und Freizeit, amüsiert es sich, indem es explodiert.
SS Es speichert eine riesige Menge Elektrizität in seinem Körper. Es explodiert beim kleinsten Ruck.
V SW Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
S2W2 Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
3D Pro Es lässt sich vom Wind treiben, wenn es so voller Elektrizität ist, dass es fast explodiert.
VI X Es explodiert schon bei kleinsten Reizen. Sein Spitzname „Die Bombenkugel“ spiegelt die Furcht der Menschen wider.
Y Es speichert eine riesige Menge Elektrizität in seinem Körper. Es explodiert beim kleinsten Ruck.
ΩR Lektrobal ernährt sich von Elektrizität aus der Atmosphäre. An Tagen, an denen es blitzt, explodiert dieses Pokémon dauernd, da es zu viel Elektrizität zu sich nimmt.
αS Typisch für Lektrobal ist seine große Faszination für Elektrizität. Es ist ein problematisches Pokémon, das sich meistens in Kraftwerken niederlässt, wo es sich von frisch erzeugtem Strom ernähren kann.
GO Lektrobal ernährt sich von Elektrizität aus der Atmosphäre. An Tagen, an denen es blitzt, explodiert dieses Pokémon dauernd, da es zu viel Elektrizität zu sich nimmt.
VII LGPLGE Es speichert elektrische Energie in seinem Körper. Schon die geringste Erschütterung lässt es explodieren.
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Melee
Lektrobal ist ein Elektro-Pokémon, das die Entwicklung von Voltobal darstellt. Es neigt zum Explodieren, wenn es auch nur ein wenig provoziert wird; daher auch sein Spitzname “Ballaballa“. Lektrobal ist bis dato das schnellste Pokémon und unterscheidet sich von Voltobal in der Anordnung seiner Farben weiß und rot. Lektrobal Melee Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Ball. Je mehr Elektrizität es in seinem Körper sammelt, desto schneller bewegt es sich. Trägt es jedoch zu viel Energie in sich, kann es schon die kleinste Berührung zum Explodieren bringen. Zu seinem Attackenrepetoire zählen unter anderem Finale und Explosion. Durch seine Liebe zu Elektrizität sucht es oft die Nähe von Kraftwerken. Lektrobal 2 Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U
Ein Pokémon vom Typ Elektro, das in seinem Körper große Mengen an Energie sammeln kann. Es trägt den Spitznamen „Die Bombenkugel“, da es schon bei leichten Berührungen detoniert. Manchmal führt Lektrobal seine Attacke „Explosion“ zeitverzögert aus. Wirf es in dem Fall schnell auf deine Gegner! SSB4 SSB4
Lektrobal Trophäe.png Lektrobal 3 Trophäe.png

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Lektrobal:
Tempo 5Pokéthlon Stern 5.png
Kraft 3Pokéthlon Stern 3.png
Technik 3Pokéthlon Stern 3.png
Ausdauer 4Pokéthlon Stern 4.png
Sprung 4Pokéthlon Stern 4.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 101 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: Entwickeln
Partnerareal: Kraftwerk
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 101 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -4,5%
IQ-Gruppe: C
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-077 Gruppe: Elektro Poké-Stärke: Elektro (R2).png Elektro Fähigkeit: Überladen3.png Überladen3
Freundschaftsleiste: 5000
Verzeichnis-Eintrag
Es entlädt über seinen Körper Elektrizität. Achtung: Es kann explodieren.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-114/N-157 Gruppe: Elektro Poké-Stärke: Poké-Assistent Normal.png Normal
Poké-Assistent Normal.png Normal(Vergangenheit)
Fähigkeit: Überladen3.png Überladen3
Überladen1.png Überladen1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Sorgt in seiner näheren Umgebung kontinuierlich für Explosionen.
Pokémon GO
Pokémonsprite 101 GO.png Kraftpunkte: 155 Angriff: 173 Verteidigung: 173
Fangrate: 20% Fluchtrate: 6% Max. WP: 2099
Ei-Distanz: Entwicklung:
Sofort-Attacken: Funkensprung, Voltwechsel
Lade-Attacken: Ladungsstoß, Donnerblitz, Hyperstrahl
Veraltete Attacken: Tackle

Strategie

Lektrobal befindet sich zurzeit im Untiered-Tier.

Im Anime

→ Hauptartikel: Lektrobal (Anime)

Im Manga

Eusins Lektrobal

Lektrobal hat sein Debüt in VS. Voltobal als Pokémon von Major Bob, das in einer Gruppe mit Voltobal Rot auf der M.S. Anne stellt. Erneut im Kampf gegen Rot, diesmal jedoch in der Silph Co., verwendet Major Bob seine Gruppe an Lektrobal und Voltobal in VS. Golbat, um seinen Gegner mit ihnen zu beschießen. Die Explosion eines seiner Lektrobal verwendet Major Bob in VS. Lektrobal zusammen mit Stakkato und Eierbombe von Bills Owei, um Bruno zu besiegen, was jedoch nicht funktioniert. Wie man in VS. Raichu sieht, hat Major Bob seine Lektrobal in der Zwischenzeit mit einem Mechanismus an seinem Gürtel verbunden, durch den er sie mithilfe eines Timers automatisch aus den Bällen lassen kann.

Dass auch Ken ein Lektrobal besitzt, sieht man erstmals in VS. Rettan, wo er es zusammen mit seinem Voltobal gegen Gelbs Dodu und ihr Pikachu einsetzt. Dieses oder ein anderes Lektrobal von Team Rocket erscheint auch in VS. Sniebel, als einige Rüpel vermeintlich Professor Linds Rucksack stehlen und ausrauben.

Eusins Lektrobal erscheint erstmals in VS. Papungha, als der Trainer die Elektriziät des Pokémon dazu nutzt, eine Maschine anzutreiben, die Projektionen von Suicune erschafft. Außerdem setzt Eusin Lektrobal im Verlauf wegen seiner Schnelligkeit auch als Fortbewegungsmittel ein, bevor er es in Der finale Kampf V erstmals in den Kampf gegen das Nebulak des Maskierten schickt.

Das Lektrobal eines Trainers erscheint auch in der Horde der Trainer-Pokémon, die in Der finale Kampf XIII geschickt wurden, um Ho-Oh und Lugia aus Norberts Geisel zu befreien.

Auch Walter besitzt ein Lektrobal, das man in VS. Frizelbliz (Teil 1) sieht. Im Kampf eingesetzt hat er es bis jetzt nicht.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Lektrobal/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia