Pokémon der Woche

Azumarill

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Azumarill
ja マリルリ(Marilli) en Azumarill
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Wasser Fee
National-Dex #184 (vor IX)
#0184
Johto-Dex #131 (GSK)
#133 (HGSS)
Hoenn-Dex #056 (RUSASM)
#057 (ΩRαS)
Sinnoh-Dex #126
Einall-Dex #032 (S2W2)
Kalos-Dex #043 (Zentral)
Galar-Dex #141 (Rüstungs-Dex)
Paldea-Dex #048
Fähigkeiten Speckschicht
Kraftkoloss
Vegetarier (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 75 (17.5 %)
Start-Zutraulichkeit 50
Geschlecht 50 % ♂ 50 % ♀
Ei-Gruppen Wasser 1, Fee
Ei-Zyklen 10
EP bis Lv. 100 800.000
Erscheinung
Kategorie Aquahasen-Pokémon
Größe 0,8 m
Gewicht 28,5 kg
Farbe Blau
Silhouette
Fußabdruck Azumarill
Ruf
Sound abspielen

Azumarill ist ein Pokémon mit den Typen Wasser und Fee und existiert seit der zweiten Spielgeneration. Vor Veröffentlichung der sechsten Spielgeneration besaß es ausschließlich den Typ Wasser. Es entwickelt sich aus Marill, welches sich wiederum aus Azurill entwickeln kann.

Spezies

Jacksons Azumarill

Azumarill ist ein mittelgroßes, zweibeiniges Pokémon. Etwa zwei Drittel seines Körpers sind blau gefärbt und mit weißen Punkten gemustert. Durch eine wellige Linie ist der untere weiße Teil des Torsos vom oberen getrennt. Laut Dex dient dieses Muster zur Tarnung im Wasser. Der Körper des Wasser-Feen-Typen ist ovaler Gestalt. Oben wachsen die beiden sehr langen Ohren, deren Innenseite rot gefärbt ist. Mit diesen hört es sehr gut. Das Gesicht besteht aus den beiden schwarzen Augen, der sehr kleinen Nase und dem Mund. Azumarill besitzt verhältnismäßig lange Arme und auch dementsprechende Füße. Der dünne schwarze Schwanz fällt durch seine Zick-Zack-Form auf und an seinem Ende befindet sich eine runde blaue Kugel. In der schillernden Form ist Azumarill an den blauen Körperregionen gold-gelb gefärbt.

Azumarill findet man in in fast allen bisher bekannten Regionen, außer in Kanto. Hauptsächlich ist es in Gewässern wie Flüssen und Seen, aber gelegentlich auch in Sümpfen oder Forstgebieten anzutreffen, allerdings viel seltener als seine Vorstufe Marill. Dieses Pokémon ist an seinen Lebensraum gut angepasst, nicht nur durch sein tarnendes Muster, sondern auch durch sein Gehör mit denen es Beute oder Gegner ausfindig machen kann. Außerdem kann es Luft in seinem Körper speichern.

Das Pokémon erlernt viele spezielle als auch Statusattacken vom Typ Wasser. Zu den speziellen gehören z. B. Blubbstrahl und Hydropumpe, zu den Statusattacken zählen beispielsweise Wasserring und Regentanz. Attacken seines Zweittyps Fee lernt es dagegen von allein wenige. Azumarill können entweder die Fähigkeit Kraftkoloss, Speckschicht oder Vegetarier besitzen.

Zucht und Entwicklung

Azumarill ist der dritte Teil einer dreistufigen Entwicklungsreihe und entwickelt sich aus Marill, welches sich selbst aus Azurill weiterentwickelt. Azurill gilt hierbei als Baby-Pokémon. Um ein Azurill zu züchten, muss seine Weiterentwicklung, welches in die Pension gegeben wird, das Item Seerauch tragen.

Der blaue, rundliche Körper mit weißen Farbelementen und der dünne, gezackte Schwanz mit dickem, runden Schwanzende, welche die Hauptcharakteristika von Azumarill darstellen, waren bereits in den zwei vorherigen Entwicklungsstufen enthalten. Mit jeder Entwicklung wird der Körper größer, das Schwanzende kleiner. Auch wird der weiße Anteil des Körpers mit jeder Entwicklung größer. Auffällig ist ebenfalls, dass Azurill und Marill runde Ohren haben, während die Endentwicklung Azumarill längliche, hasenähnliche Ohren hat.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Azurill zu Marill durch einen Levelaufstieg mit hoher Freundschaft ausgelöst, die Entwicklung von Azumarill wiederum wird durch das Erreichen von Level 18 ausgelöst.

Zucht und Entwicklung

Ei

#0298 Azurill

 
#0183 Marill

 
#0184 Azumarill

Herkunft und Namensbedeutung

Azumarill basiert vermutlich auf einem HasenWikipedia-Icon. Azur ist die Farbe himmelblau, wird allerdings auch bei der Beschreibung des Meeres verwendet, so auch bei einigen Wasser-Pokémon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Azumarill Aus dem Englischen übernommen.
Englisch Azumarill azur + Marill
Japanisch マリルリ Marilli 鞠 Mari + るり Ruri
Französisch Azumarill Aus dem Englischen übernommen.
Koreanisch 마릴리 Marilly Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 瑪力露麗 / 玛力露丽 Mǎlìlùlí Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
II GSK Entwicklung
III RUSASM Entwicklung
FRBG Entwicklung
IV DP Entwicklung
PT Siegesstraße
HGSS Entwicklung
V S Tausch
W Entwicklung
S2W2 Route 6, 11, 20, 22, Dausing-Hof, Alter Fluchtweg, Ewigenwald, Schrein der Ernte, Dorfbrücke, Siegesstraße (Raschelndes Gras oder Schatten im Wasser)
VI XY Route 22, Kontaktsafari
ΩRαS Route 102, 111, 114, 117, 120, 123, Blütenburg City
VII SM Entwicklung
USUM Tausch
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Balsamsumpf, Dyna-Riesennest, Fleißebene, Fokusforst, Strand der Prüfung
Dyna-Raids (Balsamsumpf: Nest 113, Fernarchipel: Nest 175, Fokusforst: Nest 123, Grußgefilde: Nest 102)
SDLP Entwicklung
IX KAPU Caldero-See, Westliche Zone 2, Westliche Zone 3
Kristallgrotte (4-Sterne-Tera-Raid)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Hoenn
Heiko Rivale ΩRαS 79
Sinnoh
Marinus Arenaleiter SDLP 50
Einall
Colin Trainer S2W2 50
Paldea
Otis Team Star KAPU 50/65

Attacken

2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Azumarill durch Levelaufstieg oder den Attacken-Erinnerer erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle Normal Physisch  40 100 % 35
1 Rechte Hand Normal Status  20
1 Rutenschlag Normal Status  100 % 30
1 Aquaknarre Wasser Spezial  40 100 % 25
1 Walzer Gestein Physisch  30 90 % 20
1 Einigler Normal Status  40
6 Blubbstrahl Wasser Spezial  65 100 % 20
9 Charme Fee Status  100 % 20
12 Slam Normal Physisch  80 75 % 20
15 Sprungfeder Flug Physisch  85 85 % 5
21 Nassschweif Wasser Physisch  90 90 % 10
25 Knuddler Fee Physisch  90 90 % 10
30 Wasserring Wasser Status  20
35 Regentanz Wasser Status  5
40 Hydropumpe Wasser Spezial  110 80 % 5
45 Risikotackle Normal Physisch  120 100 % 15
50 Kraftkoloss Kampf Physisch  120 100 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Azumarill durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM002 Charme Fee Status  100 % 20
TM003 Trugträne Unlicht Status  100 % 20
TM005 Lehmschelle Boden Spezial  20 100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM011 Aquawelle Wasser Spezial  60 100 % 20
TM019 Säuselstimme Fee Spezial  40 15
TM020 Wegbereiter Pflanze Physisch  50 100 % 20
TM022 Kalte Dusche Wasser Spezial  50 100 % 20
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM028 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM034 Eissturm Eis Spezial  55 95 % 15
TM035 Lehmschuss Boden Spezial  55 95 % 15
TM037 Diebeskuss Fee Spezial  50 100 % 10
TM043 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM052 Schneelandschaft Eis Status  10
TM055 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM058 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM069 Eishieb Eis Physisch  75 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM075 Lichtschild Psycho Status  30
TM077 Kaskade Wasser Physisch  80 100 % 15
TM080 Metronom Normal Status  10
TM081 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM103 Delegator Normal Status  10
TM110 Aquadurchstoß Wasser Physisch  85 100 % 10
TM117 Schallwelle Normal Spezial  90 100 % 10
TM122 Zugabe Normal Status  100 % 5
TM123 Surfer Wasser Spezial  90 100 % 15
TM124 Eiskreisel Eis Physisch  80 100 % 15
TM127 Knuddler Fee Physisch  90 90 % 10
TM128 Amnesie Psycho Status  20
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM135 Eisstrahl Eis Spezial  90 100 % 10
TM139 Nebelfeld Fee Status  10
TM142 Hydropumpe Wasser Spezial  110 80 % 5
TM143 Blizzard Eis Spezial  110 70 % 5
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM158 Fokusstoß Kampf Spezial  120 70 % 5
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
TM181 Abschlag Unlicht Physisch  65 100 % 20
TM192 Power-Punch Kampf Physisch  150 100 % 20
TM201 Nebelexplosion Fee Spezial  100 100 % 5
TM204 Risikotackle Normal Physisch  120 100 % 15
TM208 Whirlpool Wasser Spezial  35 85 % 15
TM209 Lehmbrühe Wasser Spezial  90 85 % 10
TM227 Lockstimme Fee Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Azumarill durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Gesang Normal Status  55 % 15
Superschall Normal Status  55 % 20
Bauchtrommel Normal Status  10
Abgesang Normal Status  5
Geschenk Normal Physisch  variiert 90 % 15
Spaßkanone Normal Status  100 % 20
Imitator Normal Status  20
Wasserdüse Wasser Physisch  40 100 % 20
Überflutung Wasser Status  100 % 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basispunkte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Azumarill von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

2. bis 5. Generation
Multiplikator
6. Generation
Multiplikator

Getragene Items

Ein wildes Azumarill kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Verhält es sich regungslos und lauscht, hört es, was sich in wilden und reißenden Flüssen abspielt.
Spielt es im Wasser, rollt es seine langen Ohren zusammen, um zu verhindern, dass Wasser eindringt.
Das blasenähnliche Muster auf seinem Bauch hilft ihm, sich perfekt zu tarnen, wenn es im Wasser ist.
AZUMARILLs lange Ohren dienen ihm als unentbehrliche Sensoren. Wenn es sein Gehör fokussiert, kann dieses POKéMON auch in reißenden Flüssen identifizieren, welche Art von Beute sich in seiner Nähe befindet.
AZUMARILL kann aus Luft Ballons machen. Diese Luft-Ballons erzeugt es, wenn es ein ertrinkendes POKéMON erspäht. Durch die Ballons kann das POKéMON, das in Schwierigkeiten geraten ist, atmen.
Spielt es im Wasser, rollt es seine langen Ohren zusammen, um zu verhindern, dass Wasser eindringt.
Verhält es sich regungslos und lauscht, hört es, was sich in wilden und reißenden Flüssen abspielt.
Es ist quasi den ganzen Tag im Wasser. Sowohl die Farbe als auch das Muster seines Körpers dienen als Tarnung vor Feinden im Wasser.
Es lebt in Flüssen und Seen. Im Wasser verwirrt es seine Gegner durch seine Farbe und Muster.
Seine langen Ohren sind hervorragende Sensoren. Mit ihnen kann es Bewegungen im Fluss wahrnehmen.
Kann den ganzen Tag im Wasser verbringen, da es jede Menge Luft einatmen und speichern kann.
Verhält es sich regungslos und lauscht, hört es, was sich in wilden und reißenden Flüssen abspielt.
Spielt es im Wasser, rollt es seine langen Ohren zusammen, um zu verhindern, dass Wasser eindringt.
Kann den ganzen Tag im Wasser verbringen, da es jede Menge Luft einatmen und speichern kann.
Seine langen Ohren sind hervorragende Sensoren. Mit ihnen kann es die Quellen aller Geräusche des Flusses ausmachen.
Seine langen Ohren sind hervorragende Sensoren. Mit ihnen kann es die Quellen aller Geräusche des Flusses ausmachen.
Seine langen Ohren sind hervorragende Sensoren. Mit ihnen kann es Bewegungen im Fluss wahrnehmen.
Das blasenähnliche Muster auf seinem Bauch hilft ihm, sich perfekt zu tarnen, wenn es im Wasser ist.
Azumarills lange Ohren dienen ihm als unentbehrliche Sensoren. Wenn es sein Gehör fokussiert, kann dieses Pokémon auch in reißenden Flüssen identifizieren, welche Art von Beute sich in seiner Nähe befindet.
Azumarill kann aus Luft Ballons machen. Diese Luft-Ballons erzeugt es, wenn es ein ertrinkendes Pokémon erspäht. Durch die Ballons kann das Pokémon, das in Schwierigkeiten geraten ist, atmen.
Es verbringt fast den ganzen Tag im Wasser. Bei schönem Wetter lässt sich Azumarill an der Oberfläche treiben und badet im Sonnenschein.
Azumarill kann mit Luft gefüllte Blasen erzeugen, in die es Azurill einhüllt, wenn diese im Fluss spielen.
Es lebt in Flüssen und Seen. Unter Wasser täuscht es die Wahrnehmung seiner Feinde durch Farbe und Muster seines Körpers.
Mit seinen langen Ohren, die ihm als erstklassige Sensoren dienen, kann es die Lebewesen am Flussgrund anhand ihrer Geräusche erkennen.
Seine langen Ohren sind hervorragende Sensoren, mit denen es Geräusche unter Wasser unterscheiden und zuordnen kann.
Verhält es sich regungslos und lauscht, so kann es hören, was sich in reißenden Flüssen verbirgt.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Azumarill:
Tempo
Kraft
Technik
Ausdauer
Sprung
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

→ Hauptartikel: Azumarill/Strategie

Azumarill befindet sich zurzeit im UU-Tier. Es besitzt solide Defensivwerte, aber vor allem einen herausragenden Angriff dank seiner Fähigkeit Kraftkoloss und wird häufig als Bauchtrommel-Sweeper gespielt.

In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit ist Azumarill ein Nebencharakter. Es wird in den ersten Tagen des Pokémon-Paradieses von Morlord eingestellt um das Infobrett zu organisieren.

Pokémon UNITE

Azumarill in Pokémon UNITE
→ Hauptartikel: Azumarill (Pokémon UNITE)

In Pokémon UNITE gehört Azumarill zu den spielbaren Charakteren und steht seit dem 8. April 2022 zur Verfügung. Azumarill nimmt die Rolle eines Allrounders ein, ist auf den Nahkampf ausgelegt und verfügt über die einzigartige Unite-Attacke Aquatrommelstoß.

Fundorte

Spiel Fundort
III COLXD Tausch
PMDPMD Entwicklung
L Geheime Lagerhalle 12
CHA Kobaltküste
IV PMD2PMD2PMD2 Blizzardinsel, Gletscherhöhle, Untere Gletscherhöhle, Lawinenberg E1-E19
R3 Silberfälle
V SPR Schattenspielufer (2-1) (Seebereich)
LPTA Funktion-Turm, Feststell-Museum
VI LB Safari-Dschungel S03 (samstags)
SH Bonbonhaus; Zwinkernd: Event-Zyklus Woche 14
RBLW Burggraben
PSMD Durch Gespräch in Ruhenau
VIII PMDDX Feuerberg, Freudenturm, Nordwindfeld
MB Mooncrest Meadows

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-020/N-124
Gruppe
Wasser
Löschen2
Verzeichnis-EintragNimmt den Gegner kontinuierlich mit Blasen unter Beschuss. Opfer wird verlangsamt.

Pokémon GO

Azumarill
Kraftpunkte
225
Angriff
112
Verteidigung
152
Max. WP?
1816
Kumpel-Distanz
3 km
XXL-Klasse
1,75
Kosten 2. Lade-Attacke
50 Bonbons + 50.000 Sternenstaub
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Azumarills lange Ohren dienen ihm als unentbehrliche Sensoren. Wenn es sein Gehör fokussiert, kann dieses Pokémon auch in reißenden Flüssen identifizieren, welche Art von Beute sich in seiner Nähe befindet.

Im Anime

Jacksons Azumarill setzt Eisenschweif ein.
→ Hauptartikel: Azumarill (Anime)

Azumarill ist der Zirkusstar in der Episode Liebe auf Karnimani Art und hat dort den ersten Auftritt. Ashs Karnimani verliebt sich in Azumarill, welches davon gar nicht angetan ist. Azumarill und weitere Pokémon werden von Team Rocket entführt. Nach der erfolgreichen Rettung der Freunde zeigt Azumarill, dass es sich in Entoron, ein weiteres Pokémon des Zirkus', verliebt hat und bricht so das Herz von Karnimani, welches sich aber schnell wieder erholt.

Außerdem ist Jackson in Besitz eines Azumarill. Bei der Silberkonferenz wird Azumarill gegen Ashs Pikachu eingesetzt; jedoch verliert es den Kampf gegen das Elektro-Pokémon.

Auch Paul hat ein Azumarill in seinem Team gehabt. Er hat es aber als zu schwach empfunden und an einen anderen Trainer verschenkt.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Azumarill (TCG)

Von Azumarill existieren momentan 20 verschiedene Sammelkarten, von denen drei nicht als deutsche Version gedruckt wurden. Die älteste Sammelkarte ist das Azumarill mit der Kartennummer 2 aus der Erweiterung Neo Genesis.

Die Karten von Azumarill sind Phase-1-Pokémon und entwickeln sich aus Marill. Sie gehören dem Wasser-Typ an und verfügen über eine Elektro-Schwäche sowie keine Resistenz. Azumarill δ gehört zusätzlich noch dem Metall-Typ an und Azumarill (Nacht in Flammen 35) besitzt abweichend eine Pflanzen-Schwäche. Außerdem gehören Azumarill (Protoschock 103), Azumarill (Protoschock 104) und Azumarill (Echo des Donners 136) abweichend dem Feen-Typ an und besitzen eine Metall-Schwäche sowie Finsternis-Resistenz, was auch auf Azumarill (Dampfkessel 77) zutrifft, das jedoch mit Fee/Wasser einen Doppeltypen besitzt. Azumarill (Gewalten der Zeit 065) gehört hingegen dem Psycho-Typ an und besitzt eine Metall-Schwäche ohne Resistenz.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Azumarill/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 16/2017.
In anderen Sprachen: