Netzwerk

Barrikadax

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barrikadax

jaタチフサグマ (Tachifusaguma) enObstagoon
Sugimori Barrikadax.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen UnlichtIC.png NormalIC.png
National-Dex bislang nicht bekannt
Fähigkeiten Achtlos
Adrenalin
Fangen, Training und Zucht
Fangrate bislang nicht bekannt
Start-Freundschaft bislang nicht bekannt
Geschlecht bislang nicht bekannt
Ei-Gruppe bislang nicht bekannt
Ei-Zyklen bislang nicht bekannt
EP bis Lv. 100 bislang nicht bekannt
Erscheinung
Kategorie Barrikade
Größe 1,6 m
Gewicht 46,0 kg
Farbe bislang nicht bekannt
Silhouette bislang nicht bekannt

Barrikadax ein Pokémon mit den Typen Unlicht und Normal. Es existiert seit der achten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Galar-Zigzachs und Galar-Geradaks. Barrikadax wurde am 7. August 2019 in einem Video[1] enthüllt und auf der offiziellen Pokémon-Webseite[2] weitergehend vorgestellt.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Barrikadax verfügt über gefährliche Klauen

Barrikadax ist ein dachsähnliches Pokémon mit einem länglichen, annähernd menschenähnlichen Körperbau. Sein Körper ist von schwarzweiß gestreiftem Fell bedeckt. Im Gegensatz zu seinen Vorstufen sind seine Beine so kräftig, dass es sich zweibeinig fortbewegt. Sowohl Hände als auch Füße sind dabei mit langen, scharfen Klauen bewehrt. An den Knöcheln, den Schultern und den Unterarmen ist es in dunkelgrauen Pelz gehüllt. Auffällig sind schließlich sein langer Hals und der schmale Kopf mit breitem Maul, aus dem beständig die lange Zunge heraushängt. Es zeichnet sich durch bedrohlich wirkende rote Augen aus.

Attacken und Fähigkeiten

Barrikadax setzt Abblocker ein

Über Barrikadax' Attacken ist noch nicht viel bekannt. Es zeichnet sich durch seine Spezialattacke Abblocker aus, bei welcher es seine Arme zu einem X verschränkt, um eine gegnerische Attacke abzufangen. Dabei fügt es seinem Gegenüber mit einem Gegenangriff Schaden zu.

Bei Exemplaren mit der Fähigkeit Achtlos erhöht sich der Schaden bei Attacken mit Rückstoßschaden. Andere Exemplare setzen bei Statusproblemen Adrenalin frei, was ihren Angriffswert erhöht.

Verhalten und Lebensraum

Barrikadax ist ein weit verbreitetes Pokémon in der Galar-Region. Nur die dort lebenden Geradaks in ihrer besonderen Regionalform können sich zu dem Barrikade-Pokémon weiterentwickeln. Dies stellt eine Reaktion auf die rauhen Umstände dar, denen sie in Galar ausgesetzt sind. Barrikadax legt das übermütige Verhalten seiner Vorstufe aus einem Selbsterhaltungstrieb heraus ab und entwickelt eine vorsichtige, abwartende Haltung. Seine Kampfeslust jedoch behält es bei. Es greift nie zuerst an, sondern provoziert Gegner und fängt deren Attacken ab, um sie abzulenken und dann mit seinen scharfen Krallen einen Gegenangriff einzuleiten.

Entwicklung

Barrikadax entwickelt sich aus Galar-Geradaks, das sich wiederum aus Galar-Zigzachs entwickelt. Die genaue Entwicklungsmethode ist noch nicht bekannt. Damit ist Zigzachs' Entwicklungsreihe die erste bisher bekannte, in der sich nur die Regionalform eines Pokémon weiterentwickeln kann.

Basis
Sugimori 263.png
PfeilRechts.svg
Level 20
Stufe 1
Sugimori 264.png
Basis
Sugimori 263a.png
PfeilRechts.svg
?
Stufe 1
Sugimori 264a.png
PfeilRechts.svg
?
Stufe 2
Sugimori Barrikadax.png

Herkunft und Namensbedeutung

Barrikadax basiert vermutlich auf einem WaschbärWikipedia icon.png oder DachsWikipedia icon.png mit Einflüssen eines VielfraßesWikipedia icon.png. Es könnte auch an die Band KissWikipedia icon.png angelehnt sein.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Barrikadax Barrikade + Dachs + X (Seine Körpermerkmale und Armhaltung)
Englisch Obstagoon obstacle (engl. Hindernis) + raccoon (engl. Waschbär) bzw. goon (engl. Unruhestifter, Schläger)
Japanisch タチフサグマ Tachifusaguma 立ち tachi (jap. Stand) + fusa (jap. Fransen/Büschel) + 塞ぐ fusagu (jap. den Weg versperren) + kuma (jap. Bär)
Französisch Ixon iks (frz. Bezeichnung des Buchstaben X)croix (frz. Kreuz)croiser (frz. (Arme/Beine) verschränken) + raton (frz. Waschbär)
Koreanisch 가로막구리 Galomagguli 가로막다 galomakda (kor. im Weg stehen, blockieren, abfangen) + 너구리 neoguri (kor. Waschbär)
Chinesisch 堵攔熊 (堵拦熊) Dǔlánxióng  (chin. verstopfen, Mauer) + lán (chin. jemandem den Weg abschneiden) + 浣熊 huànxióng (chin. Waschbär)

In den Hauptspielen

Typ-Schwächen

Wird Barrikadax von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PsychoIC.png
GeistIC.png
UnlichtIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
GesteinIC.png
DracheIC.png
StahlIC.png
KäferIC.png
FeeIC.png
KampfIC.png


Einzelnachweise