Billy und Onea

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von VIP)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Billy und Onea

ja ビリオ と ネアen Billy and O'Nare

Kein Bild vorhanden
Informationen
Geschlecht / beide
Region Paldea?
Kitakami-Provinz?
Spiele KAEXPUEX
Diese Person gibt es bisher nur im Spiel.

Billy und Onea sind reiche Personen, die man zuerst in Kitakami antrifft und die zwischen Kitakami und Paldea, ihrer Heimat, hin- und herreisen.

In den Spielen

Das Pärchen macht Urlaub in Kitakami und bereist dann verschiedene Orte in Kitakami und Paldea. Sie wirken etwas abgehoben durch ihren Reichtum und bezeichnen den Protagonisten als Pöbel. Bei jedem Treffen verschenken sie Wertgegenstände wie u. a. Perlen und Nuggets oder geben ein hohes Preisgeld, wenn man gegen VIP Onea kämpft. Das Level ihrer eingesetzten Pokémon ist unabhängig vom Handlungsfortschritt auf Level 65 oder sogar höher.

Ihre Pokémon

Trainer

VIP Onea
Team
Preisgeldje 17.420 Pokédollar
KampfartEinzelkampf
Snobilikat  Lv. 65
Hinweis: VIP Onea kann beim Apfelhügel bei der ersten und vierten Sightseeing-Station angetroffen und herausgefordert werden. Bei diesen beiden Begegnungen setzt sie dasselbe Pokémon-Team ein. (weitere Fundorte siehe hier)
VIP Onea
Team
Klicke auf das gewünschte Pokémon für mehr Details
Preisgeld35.052 Pokédollar
KampfartEinzelkampf
Olithena  Lv. 65
Snobilikat  Lv. 69
Hinweis: VIP Onea kann auf dem Bergrand vom Schlund von Paldea bei der siebten Sightseeing-Station angetroffen und herausgefordert werden. Der Pokémon-Kampf wird anschließend auf der Südlichen Zone 3 ausgetragen. (weitere Fundorte siehe hier)

Begegnungen

Sehenswürdigkeit Fundort Ereignis
1 Felskante zwischen Apfelhügel und Kitakami-Straße (Kitakami)
2 Auf einem Felsen nördlich des Landepunktes bei den Furienfällen (Paldea)
3 Bei der Grenze zwischen Südliche Zone 5 und Südliche Zone 1; südöstlich des „Spiralberges“ gelegen (Paldea)
4 Im südlichen Teil des Apfelhügels (Kitakami)
5 Auf der südwestlichen Insel im Caldero-See (Paldea)
6 Auf der Nordseite des Montanata, westlich des Flusses (Paldea)
7 Nördlich der Südlichen Zone 3 auf dem Bergrand zum Schlund von Paldea (Paldea)

Zitate

Apfelhügel

Onea: Ooohohoho! Ooohohohooo! Haaah, all diese Negativ-Ionen... Am liebsten würde ich die Luft von Kitakami aufkaufen!
Billy: Meine liebste Onea, nicht mal der hinterste Hinterwald kann dich von deinem Mindset als Entrepreneurin abbringen!
Onea: Ach Billy, wie recht du doch hast! Und deine Ehrlichkeit ist Balsam für die Seele!
Billy: Hast du schon eine Idee, wie wir unseren Zaster heute verprassen können?
Onea: Gute Frage. So langsam gehen mir echt die Ideen aus... Psst, Billy... Jemand aus dem Pöbel schaut genau in unsere Richtung...
Billy: Hm? Jemand aus dem Pöbel...? Du hast recht. Das ist ein armer/eine arme Schlucker/Schluckerin wie aus dem Bilderbuch!
Onea: Unfassbar! Ein Otto Normalverbraucher/Eine Otto Normalverbraucherin, wie er/sie leibt und lebt...! Meinst du, es wäre gegen den guten Ton, ihm/ihr die Hand zu schütteln? Vielleicht könnten wir ihn/sie ja um ein Autogramm bitten?
Billy: Immer mit der Ruhe, Onea. Der Pöbel wird schon nicht beißen.
Onea: Verzeihung, du hast ja recht... Aber wann sehe ich schon mal jemanden aus dem einfachen Volk?
Billy: Klar, wie solltest du auch... Immerhin bist du die Geschäftsführerin von Paldea-Immobilien!
Onea: Äh, verehrter Normalbürger/verehrte Normalbürgerin... Bitte verzeih die Störung... Hättest du wohl die Güte, einen Pokémon-Kampf gegen mich auszutragen? Solltest du tatsächlich gewinnen, werde ich dich mit Reichtümern überhäufen!
Billy: Da zeigt sich wieder dein größtes Laster, meine liebe Onea! Du kannst einfach nicht anders, als Habenichtsen völlig neue Perspektiven zu eröffnen!
Onea: Ohoho... Bitte sag mir jederzeit Bescheid, wenn du deine Vorbereitungen getroffen hast.
– In den Apfelfeldern
„Sollte dir die Chance auf schnelles Geld das Herz höherschlagen lassen, dann sei schön artig und sprich mit Onea, okay?“
– Beim Ansprechen von Billa
Onea: Bist du bereit, dir für die Aussicht auf Reichtum und Luxus einen Kampf mit mir zu liefern? Ooohohoho, ich habe noch nie eine Ablehnung vom Pöbel erhalten. Wirklich erfrischend! Aber Zeit ist Geld, also Schluss mit den Spielereien!/Bereite dich darauf vor, von der Geschäftsführerin von Paldea-Immobilien vernichtet zu werden!
Billy: Uh, là, là! Viel Erfolg, Onea! Mach ihn/sie fertig!
– Beim Ansprechen von Onea
„So kämpft also der Pöbel...!“
– Kampfabspann
Onea: Du bist einfach phänomenal! Ein/Eine wahrlich vortrefflicher Vertreter/vortreffliche Vertreterin des Pöbels!
Billy: Uh, là, là, Onea! Selbst wenn du verlierst, siehst du noch bezaubernd aus!
Onea: Hör gut zu, damit du was lernst. Wer reich sein will, muss wissen, wie man mit Geld umgeht. Das Preisgeld, das ich dir eben gütigerweise überlassen habe, solltest du für eine sinnvolle Investition in dein Leben nutzen. Betrachte dich selbst als deine wertvollste Kapitalanlage. Dann stehst du auch ohne Geld nie mit leeren Händen da! Komm, mein lieber Billy! Mir steht jetzt der Sinn danach, diesen Wasserfall in Paldea zu sehen... Und zwar sofort!
Billy: Uh, là, là! Wir sind gerade erst in Kitakami angekommen und reisen schon wieder ab? Du bist echt eine Vorzeige-Jetsetterin!
– Nach dem Kampf gegen Onea

Nördliche Zone 2

Onea: Ooohohoho! Ooohohohooo! Das ist also eines der Zehn Wunder Paldeas, von denen ich so viel gehört habe...
Billy: Ganz richtig, liebste Onea. Vor dir siehst du die sogenannten Furienfälle!
Onea: Sie sind nicht ganz so... beeindruckend, wie ich sie mir vorgestellt hatte... Aber so mickrig die Wasserfälle auch sind, ich kann die Negativ-Ionen förmlich spüren!
Billy: Eine echte Lady wie du lässt sich eben von nichts die Laune vermiesen! Von dir gehen nicht nur Negativ-Ionen aus, sondern regelrechte VIP-Ionen! Kein Wasserfall der Welt lässt mich so entspannen wie deine Präsenz, uh, là, là!
Onea: Ach Billy, wie recht du doch hast! Auf deine Ehrlichkeit ist Verlass. Oho? Wenn das nicht unser Vorzeigevertreter/unsere Vorzeigevertreterin des Pöbels ist!
Billy: Stimmt, das ist er/sie! Die Geldnot steht ihm/ihr ins Gesicht geschrieben. Ob das Schicksal ihn/sie hergeführt hat? Oder wurde er/sie von deinen VIP-Ionen angelockt?
Onea: Ooohohoho! Sehr gut möglich, mein Lieber! Als VIPs ist es unsere Aufgabe, die Träume von gewöhnlichen Menschen Wirklichkeit werden zu lassen... In diesem Sinne: Das hier ist für dich. [...] Und lass mich noch ein bisschen meiner Weisheit mit dir teilen... Mit Geld ist es wie mit den Negativ-Ionen. Wenn man davon umgeben ist, bietet es einem Stabilität und Ruhe. Doch das Glück, das man dadurch erhält, ist flüchtig.
Billy: Wow, wie tiefgründig! Aber an einem Kind ist deine Weisheit garantiert verschwendet. Wie Perlen vor die Ferkuli!
Onea: Wie dem auch sei, Billy. Als Nächstes will ich an einen möglichst abgelegenen Ort, hörst du? Für heute hab ich genug von Sehenswürdigkeiten.
Billy: Uh, là, là! Du hast dich wohl in kürzester Zeit an diesen Sehenswürdigkeiten sattgesehen, was? Kein Wunder, bei einer Vorzeige-Jetsetterin wie dir! Wie gut, dass ich den perfekten Ort für diesen Fall kenne... Er liegt auf der Grenze zwischen der Südlichen Zone 5 und der Südlichen Zone 1!
– Bei den Furienfällen
Südliche Zone 5
Onea: Ooohohoho! Ooohohohooo! Was für ein absolut gewöhnlicher Ort. Hier gibt es wirklich rein gar nichts Sehenswertes... Genau danach habe ich gesucht, mein liebster Billy! Vielen Dank.
Billy: Es war mir eine Freude. Nichts macht mich glücklicher, als dich glücklich zu sehen!
Onea: Ich kann förmlich spüren, dass dieses Land von mir gekauft und in ein neues Business verwandelt werden möchte...! Nanu...? Wenn das nicht unser liebster/unsere liebste Vertreter/Vertreterin des Pöbels ist!
Billy: Du hast recht! Das ist zweifelsohne unser/unsere bedürftiger Freund/bedürftige Freundin! Dein Charisma wirkt so anziehend, dass du die Leute selbst an einen Ort wie diesen lockst!
Onea: Ooohohoho! Wie recht du doch hast, mein lieber Billy! Als VIPs ist es unsere Aufgabe, die Träume von gewöhnlichen Menschen Wirklichkeit werden zu lassen... In diesem Sinne: Das hier ist für dich. [...] Und lass mich noch ein bisschen meiner Weisheit mit dir teilen... Geld findet man dort, wo man es am wenigsten erwartet. Besonders in Einöden wie dieser hier! Deine Möglichkeiten sind so unermesslich wie der blaue Ozean...
Billy: Was spüre ich da? Sind das deine Worte der Weisheit, die meinen Körper durchdringen?! Ah, so erfrischend wie kühles Wasser nach einer anstrengenden Yoga-Stunde...
Onea: Weiter geht’s, Billy! Als Nächstes will ich nach Kitakami und von den dortigen Früchten probieren.
Billy: Uh, là, là! In Kitakami waren wir doch neulich! Jetzt willst du wieder zurück? An eine Jetsetterin wie dich muss die Welt sich erst gewöhnen! Ich werde eigenhändig Äpfel für dich auspressen, liebste Onea.
– In der Südlichen Zone 5

Apfelhügel

Onea: Ooohohoho! Ooohohohooo! Billy, sieh dir das an! Was für ein entzückender Vorgarten!
Billy: Meine liebste Onea, das ist doch kein Vorgarten. Du stehst in der hiesigen Obstplantage!
Onea: Ist das dein Ernst...? Diese paar Obstbäume sollen eine Plantage sein? Wie erfrischend bescheiden! Danke, dass du mich korrigiert hast. Auf deine Ehrlichkeit ist Verlass!
Billy: Nicht der Rede wert, meine Liebste. Auch für mich ist die Lebensweise des Pöbels noch ein großes Mysterium...
Onea: Hach ja, gewöhnliche Menschen sind mir einfach ein Rätsel... Es ist so aufregend, sie zu erforschen! Nanu? Wenn man vom Pöbel spricht... Da ist unser mittelloser Liebling wieder!
Billy: Oh, du hast recht. Wieder einmal kreuzen sich unsere Wege!
Onea: Ich will noch mehr über dich und den Rest des Pöbels erfahren! Euch näherkommen! In diesem Sinne... Würdest du noch einmal gegen mich kämpfen?
Billy: Da zeigt sich wieder dein größtes Laster, meine liebe Onea! Du kannst einfach nicht anders, als andere durch einen Kampf kennenzulernen!
Onea: Ohoho... Bitte sag mir jederzeit Bescheid, wenn du deine Vorbereitungen getroffen hast.
– In der Apfelplantage
„Du wirst nicht oft die Gelegenheit haben, gegen so einen VIP zu kämpfen. Sprich mit Onea!“
– Beim Ansprechen von Billy
Onea: Ich, Onea, fordere dich zum Kampf heraus! Nimmst du die Herausforderung an? Wie äußerst erquickend, einmal vom Pöbel auf die Schippe genommen zu werden... Aber Zeit ist Geld, also Schluss mit den Spielereien!/Bereite dich darauf vor, von der Geschäftsführerin von Paldea-Immobilien vernichtet zu werden!
Billy: Uh, là, là! Mach ihn/sie fertig, liebste Onea!
– Beim Ansprechen von Onea
„Was für ein Glück, dass ich als VIP stets Siegerin der Herzen bin!“
– Kampfabspann
Onea: Schon wieder besiegst du mich! Wer oder was bist du?! Sag mal, Billy, sind die Pokémon des Pöbels immer so stark? Oder ist dieses Exemplar hier eine Ausnahme?
Billy: Wenn du mich fragst, hat er/sie etwas, das nur wenige Menschen des gemeinen Volks haben... Und zwar Ambitionen!
Onea: Ambitionen?! Du meinst diese Sache, die uns VIPs ein Leben lang verwehrt bleibt?! Deshalb konnte ich ihn/sie also nicht besiegen... Jetzt fällt es mir wie Triperlen von den Augen! Wo wir gerade von Perlen sprechen... Ich glaube, das Wasser ruft mich, Billy! Als Nächstes will ich, dass du mir das größte Gewässer in ganz Paldea zeigst!
Billy: Uh, là, là! Von deiner explosionsartigen Neugier könnten sich andere Jetsetter noch eine Scheibe abschneiden. Dann gönnen wir uns mal eine gediegene Auszeit am Strand einer Insel.
– Nach dem Kampf

Caldero-See

Onea: Ooohohoho! Ooohohohooo! Sieh dir das an, Billy! Ist das eine Pfütze?
Billy: Aber nicht doch, liebste Onea... Das ist der größte See von ganz Paldea! Der Caldero-See!
Onea: D-Das soll ein See sein? Bist du dir sicher? Für mich sieht das höchstens nach einem Teich aus... Sag mal... Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen einem See und einem Teich?
Billy: Das weiß ich leider auch nicht... Ich glaube, die Wertvorstellungen von uns VIPs unterscheiden sich einfach zu sehr von denen gewöhnlicher Leute, um so was zu beurteilen...
Onea: Nanu? Da ist Du-weißt-schon-wer wieder!
Billy: Oh, du hast recht. Das ist zweifelsohne unser/unsere liebster Vertreter/liebste Vertreterin des kleinen Mannes!
Onea: Du kommst sehr gelegen, vielleicht kannst du mir ja eine Frage beantworten... Was ist der Unterschied zwischen einem See und einem Teich? Aber ja, verstehe! Es wundert mich nicht, dass ein Mitglied des Pöbels über diese Art von Allgemeinwissen verfügt. Als VIP ist es meine Pflicht, mich für diese Auskunft bei dir zu revanchieren. In diesem Sinne: Das hier ist für dich. Und lass mich noch ein bisschen meiner Weisheit mit dir teilen... Glück ist wie Wasser. Ob es eine Pfütze, ein Teich oder ein See ist, kommt nur auf die Perspektive an!
Billy: Du bist einfach unglaublich, meine liebe Onea! Gerade eben noch hat der arme Schlucker/die arme Schluckerin dir etwas beigebracht, und prompt haust du ihm sein/ihr ihr eigenes Wissen um die Ohren!
Onea: Weiter geht’s, Billy! Als Nächstes möchte ich einen Berg sehen, der so hoch ist wie der Profit unserer Firma.
Billy: Uh, là, là! Bei einer Vorzeige-Jetsetterin wie dir dürfte es niemanden wundern, dass der Gewinn deiner Firma höher als jeder Berg ist! Komm, lass uns auf einem verschneiten Berg Eis-Pokémon beobachten und Eiscreme genießen!
– Auf einer Insel im See

Montanata

Onea: Ooohohoho! Ooohohohooo! Eine Welt aus strahlendem Weiß, wohin man nur sieht! Das ist wahrer Luxus.
Billy: Und dank der Kleidung, die du mir zurechtgelegt hast, spüre ich die Kälte genauso wenig wie die Inflation!
Onea: Natürlich hält sie dich warm, schließlich handelt es sich um Markenware aus den feinsten Stoffen.
Billy: Mir tun die Leute leid, die ohne solche Kleidung auf diesen Berg steigen müssen.
Onea: Nanu? Sieh einer an, das Schicksal hat ihn/sie wie erwartet erneut zu uns geführt.
Billy: Du hast recht! Das Schicksal – oder vielleicht die Geldnot – hat ihn/sie zweifelsohne wieder zu uns geführt! Aber sieh nur, wie dünn der Stoff seiner/ihrer Kleidung ist, liebste Onea...
Onea: Das sieht wirklich schrecklich dünn aus... Billy, meinst du, der Pöbel ist Kälte gegenüber widerstandsfähiger als wir?!
Billy: Keine Ahnung... Aber wie es scheint, sind die Kleider dieser Menschen so luftig wie die Leere in ihren Geldbörsen. Vielleicht ist der Pöbel also wirklich aufgrund seiner Armut an die Kälte gewöhnt?
Onea: Billy, du... Du bist ein Genie! Für diese Erkenntnis hast du dir eine besondere Auszeichnung verdient: Eine goldene Onea!
Billy: Juchhu! Mein Dank gilt vor allem meinem Geld!
Onea: Als VIPs ist es unsere Pflicht, dem Pöbel in der Not die Hand entgegenzustrecken. Hier, das sollst du haben. Hoffentlich hilft es dir, der Kälte weiterhin so tapfer zu trotzen! [...] Und lass mich noch ein bisschen meiner Weisheit mit dir teilen... „Eine kalte Hand gehört einem warmen Herzen.“ Dieses Sprichwort ist absoluter Humbug. Merk dir das gut...
Billy: Liebste Onea, du schaust so weit über den Tellerrand, dass selbst deine Weisheiten keinerlei Regeln mehr folgen! Beeindruckend!
Onea: Wie dem auch sei... Billy, unsere kleine Auszeit nähert sich dem Ende. Als krönenden Abschluss will ich ins Zentrum von Paldea reisen und dort in die Tiefe hinabstarren!
Billy: Uh, là, là! Selbst auf die außergewöhnlichsten Orte dieser Welt siehst du herab. Du bist einfach die größte aller Jetsetterinnen! Es ist gut möglich, dass wir den Schlund nicht betreten dürfen, aber ich werde trotzdem einen Antrag bei der Liga stellen.
– Am Nordhang des Bergs

Schlund von Paldea

Onea: Ooohohoho! Ooohohohooo! Das ist also das Zentrum von Paldea! Was für ein riesiges Loch!
Billy: Ja, liebste Onea. Das ist der sogenannte Schlund von Paldea!
Onea: Endlich, Billy! Ein neues Abenteuer für meinen wissbegierigen Geist! Los, wir müssen hinein! Mehr Reichtum wartet auf uns!
Billy: Oh nein, liebste Onea. Es ist wohl verboten, den Schlund zu betreten. Ich habe mich um eine Erlaubnis bemüht, aber sie wurde uns verwehrt...
Onea: Wie bitte?! Nicht einmal VIPs wie wir dürfen da rein?
Billy: Ja, der Zutritt ist selbst so prominenten Persönlichkeiten wie uns untersagt...
Onea: Dabei haben wir extra die Reise bis hierher auf uns genommen! Und jetzt willst du mir sagen, dass es Dinge gibt, die VIPs nicht dürfen?!
Onea: Oh? Sieh an, wir haben Gesellschaft von unserem allerwertesten Vertreter/unserer allerwertesten Vertreterin des Pöbels.
Billy: Wahrhaftig! Da ist er/sie!
Onea: Sag mal, liebster Normalbürger/liebste Normalbürgerin, nur so aus Neugier... Warst du schon mal in diesem Schlund? Was?! Das gemeine Volk darf in den Schlund und sich bereichern, aber die Elite der Gesellschaft nicht?!/Wenn weder die breite Masse noch VIPs den Schlund betreten dürfen, wer hat dann Zutritt?! I-Ich möchte mit dem Manager sprechen! Diese... Diese Ungerechtigkeit lässt sich nur mit einem Kampf klären!
Billy: Da zeigt sich wieder dein größtes Laster! Wie ein Staraptor stürzt du dich aus heiterem Himmel auf deine Gegner!
Onea: Ich hab es leid, hier oben rumzustehen! Steigen wir lieber wieder hinab. [...] Ohoho... Bitte sag mir jederzeit Bescheid, wenn du deine Vorbereitungen getroffen hast.
– Am Rand des Schlunds

Südliche Zone 3

„Du solltest Onea den Gefallen tun, gegen sie zu kämpfen! Auch wenn sie sich wie ein Staraptor auf dich stürzen wollte.“
– Beim Ansprechen von Billy
„Ein letztes Duell gegen mich... Nimmst du meine Herausforderung an? Der Humor von euch einfachen Leuten ist schon niedlich! Aber Zeit ist Geld, also Schluss mit den Spielereien!/Bereite dich darauf vor, von der Geschäftsführerin von Paldea-Immobilien vernichtet zu werden!
– Vor dem Kampf
„Oh, was für eine Niederlage...!“
– Kampfabspann
Onea: Ich habe mich wieder gefasst und sehe nun alles mit klarem Blick. Egal ob VIP oder Pöbel, letztendlich sind wir alle Menschen. Es gibt keinen Grund für Schranken zwischen uns. Weshalb ist mir diese offensichtliche Wahrheit nicht früher klar geworden? Es ist mir so peinlich, dass ich mich am liebsten in ein Loch verkriechen würde... Wie schade, dass ich dieses hier nicht betreten darf!
Billy: Liebste Onea...
Onea: Du bist uns die ganze Zeit gefolgt, um uns diese Lektion zu erteilen, nicht wahr? Schon gut, du brauchst dich zu deiner Wohltat nicht zu äußern. Wir können dir nicht genug danken. Wärst du so freundlich, dieses Geschenk anzunehmen? [...] Siehst du, Billy? Durch diese Reise konnte ich als Person ganz neue Reife erlangen. Das schreit nach einem Neuanfang! Ab morgen werde ich mich als Geschäftsführerin so richtig ins Zeug legen!
Billy: Uh, là, là! Willst du damit sagen, dass du aus deinen Fehlern gelernt hast? Du bist wirklich das perfekte Paradebeispiel für alle VIPs! Wenn wir schon dabei sind, gebe ich dir, lieber/liebe Normalbürger/Normalbürgerin, eine Lektion in Sachen Posing.
Beide: Na dann, adiós!
– Nach dem Kampf

In anderen Sprachen

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Billy und Onea Von billionaire, engl. für Milliardär
Englisch Billy and O'Nare Von billionaire
Japanisch ビリオ と ネア Birio to Nea ビリオネア billionaire
Die Charaktere der jeweiligen Regionen
Kanto & Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar
Hisui
Paldea
Kitakami & Blaubeer-Akademie
In anderen Sprachen: